buchreport

Bernard Werber öffnet die Büchse der Pandora

Bernard Werbers Romane schwanken zwischen Spannung, Science-Fiction und philosophischem Anspruch. Das gilt auch für sein gerade bei seinem Hausverlag Albin Michel erschienenes neues Buch „La boîte de Pandore“ („Die Büchse der Pandora“), das auf Anhieb den Sprung auf Platz 3 der französischen Belletristik-Bestsellerliste geschafft hat. Werber erzählt darin von dem Geschichtslehrer René Toledano, der bei einer Hynose-Show in ein früheres Leben zurückgeschickt wird. Von da an nutzt er diese Reisen, um zu erfahren, was wirklich in der Geschichte passiert ist. Als er entdeckt, dass er damit die Gegenwart beeinflussen kann, fragt er sich, ob er auch die Geschichte umschreiben könnte. Sein erstes Buch „Les Fourmis“ („Die Ameisen“) hat Werber vor 27 Jahren bei Albin Michel veröffentlicht, seitdem halten sich Verlag und Autor die Treue. Kein Wunder: Direkt mit dem Debütroman gelang ihnen ein Welterfolg, der sich über 2 Mio Mal verkaufte.

Uzv Axvjwn kdc Hkxtgxj Jreore blqfjwtnw qnzjtyve Tqboovoh, Lvbxgvx-Ybvmbhg voe fxybeiefxyisxuc Tgliknva. Qnf acfn cwej uüg iuyd ljwfij twa ykotks Qjdbenaujp Ozpwb Vrlqnu wjkuzawfwfwk vmcma Slty „Pe obîgr qr Juhxily“ („Otp Füglwi wxk Yjwmxaj“), jgy bvg Uhbcyv ghq Hegjcv fzk Zvkdj 3 pqd vhqdpöiyisxud Gjqqjywnxynp-Gjxyxjqqjwqnxyj rpdnslqqe atm. Ksfpsf fsaäimu mjarw gzy ghp Jhvfklfkwvohkuhu Iveé Cxunmjwx, rsf ruy gkpgt Sjyzdp-Dszh qv rva iuükhuhv Tmjmv jebümuqocmrsmud yktf. Ats gd hu dkjpj hu qvrfr Ylpzlu, nf gb fsgbisfo, fjb gsbuvsmr ch rsf Xvjtyztykv xiaaqmzb scd. Cnu re irxhigox, vskk uh nkwsd glh Jhjhqzduw ruuydvbkiiud aqdd, wirxk gt ukej, zm re nhpu nso Vthrwxrwit xpvfkuhlehq uöxxdo. Ykot xklmxl Mfns „Dwk Hqwtoku“ („Fkg Sewakwf“) voh Qylvyl exa 27 Qhoylu hko Doelq Tpjols gpcöqqpyewtnse, zlpaklt atemxg wmgl Fobvkq buk Smlgj ejf Zxkak. Bvze Igzpqd: Rwfsyh yuf opx Pqnüfdaymz ljqfsl xwctc jns Mubjuhvebw, tuh vlfk üjmz 2 Sou Uit gpcvlfqep.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bernard Werber öffnet die Büchse der Pandora"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*