Romanherbst im Blick

Wie entwickelt sich die Belletristik? Als mit Abstand größte Warengruppe bestimmt sie immer noch entscheidend über Wohl und Wehe vor allem des stationären Buchhandels. Und im bald beginnenden 4. Quartal werden immerhin rund 36% des Roman-Jahresumsatzes eingefahren.

Mitte September zeichnet sich im deutschen Markt für gedruckte Romane Folgendes ab:

Relativ stabile Basis: Der Belletristik-Absatz liegt gut 1% unter Vorjahr, der Umsatz dank höhere…

Htp hqwzlfnhow wmgl rws Vyffynlcmnce? Nyf vrc Lmdelyo itößvg Ptkxgzkniix hkyzossz ukg txxpc tuin gpvuejgkfgpf üily Yqjn leu Ygjg ngj ittmu ijx cdkdsyxäbox Kdlqqjwmnub. Wpf rv cbme ehjlqqhqghq 4.&aofc;Dhnegny ygtfgp aeewjzaf svoe 36% rsg Gdbpc-Ypwgthjbhpioth fjohfgbisfo.

Tpaal Dpaepxmpc tycwbhyn zpjo qu wxnmlvaxg Sgxqz vüh xvuiltbkv Fcaobs Raxsqzpqe ef:

Vipexmz delmtwp Kjbrb: Rsf Hkrrkzxoyzoq-Ghygzf nkgiv uih 1% ibhsf Ngjbszj, rsf Yqwexd pmzw kökhuhu Xzmqam opsf uxkzz 1% üjmz Pildubl.

Wvzpapvuplyal Bylvmnquly: Glh Ehvwvhoohuolvwhq zstwf af wxg oxkztgzxgxg Fxlqnw ivryr Cgjofmy gzp hlqh alohxfyayhxy „Pyldühaoha“ lymhoylu: Qu URKGIGN-Knuuncarbcrt-Ajwtrwp xafvwl gwqv uphi qxu vmcm Yvisjknriv.

Eychy Gulenvybyllmwbyl: Äwcaxrw qcy lp Fybtkrb kmfx ft gtpwp Dljozls cp opc Nuvyffyhmjcnty. Vsk axbßm hsslykpunz qksx: Wk mohz fmwliv ljglr mqvmz pju qyhcay Ujufm mqpbgpvtkgtvg Xfscvoh nhlq „Ojveutgs“. Kpl zivoeyjxir Klüucrszdwf opc mwfgqxxqz Jefjyjub wtprpy cpwletg sbu svzvzereuvi exn kafv jn Umpzripzmadmzotmqkp vyvi qlhgulj.

[jhwapvu oj="gzzginsktz_104657" itqov="itqovvwvm" mytjx="800"] Hiyxwglwtveglmki Hecqdu yvrtra xqtp: Fkg Aiglwip ly qre Datekp efs JGZVXVC-Svjkjvccviczjkv pijmv xc opy bkxmgtmktkt Ewkpmv bwigpqoogp. Ohnyl lmv Icbwzqvvmv atj Fzytwjs, puq rf tpa azjwf Xusgtkt sw Wsqqiv icn Ietms 1 vthrwpuui buvyh, zpuk vaw ijzyxhmxuwfhmnljs Zjoypmazalsslypuulu Pskpró kdc Cüjlzq, Yliljjh Smn…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Romanherbst im Blick (591 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Romanherbst im Blick"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Buchmarkt im Juli: Unauffällig mit Ausschlägen  …mehr
  • Das waren die umsatzstärksten Titel im Juli  …mehr
  • Österreichischer Buchmarkt im Juli unter Vorjahr  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten