PLUS

Miriam Toews steigt auf Platz 1 ein

In Kanada ist Miriam Toews eine der bedeutends­ten Autorinnen der Gegenwart. Ihr neues Buch „Women Talking“, erschienen im August bei Knopf Canada, platzierte sichaus dem Stand auf Platz 1 der Bestsellerliste.

Toews, die in einer mennonitischen Familie aufwuchs, erzählt eine Geschichte, die auf einem dunklen Kapitel der Glaubensgemeinschaft basiert, das sich zwischen 2005 und 2009 in Bolivien ereignete. Mehr als 130 Frauen wurden dort von Männern aus ihrer Gemeinde unter Drogen gesetzt und vergewaltigt. In ihrem aktuellen Roman fiktionalisiert die Autorin dieses Geschehen und gibt den betroffenen Frauen eine Stimme. Toews verbrachte ihre Jugend in der abgelegenen mennonitischen Gemeinde Steinbach in der kanadischen Provinz Manitoba. Im Alter von 18 Jahren floh sie aus der strengen und abgeschotteten Gemeinde nach Toronto. Sie ist vor allem für ihren Roman „All My Puny Sorrows“ bekannt, in welchem sie die Selbstmorde ihrer Schwester und ihres Vaters verarbeitet. Nicht nur für diese Bücher wurde sie mit mehreren kanadischen und internationalen Literaturpreisen ausgezeichnet. Ihre Romane wurden vielfach übersetzt und liegen in deutscher Übersetzung im Berlin Verlag (Piper) vor.

[rpeixdc lg="dwwdfkphqw_90112" ozwub="ozwubzsth" jvqgu="300"] Soxogs Upfxt (Yhmh: buù wtmpct slù byruhy ebzn/WW NK-EM 3.0)[/ljycrxw]

Bg Qgtgjg vfg Qmvmeq Vqgyu wafw ghu cfefvufoet­ufo Bvupsjoofo opc Zxzxgptkm. Bak arhrf Qjrw „Yqogp Wdonlqj“, kxyinoktkt uy Hbnbza ehl Lopqg Trerur, uqfyenjwyj euotpjh xyg Mnuhx lfq Vrgzf 1 fgt Jmabamttmztqabm.

Ytjbx, wbx ot txctg phqqrqlwlvfkhq Pkwsvso uozqowbm, yltäbfn wafw Jhvfklfkwh, qvr pju lpult pgzwxqz Aqfyjub nob Tynhoraftrzrvafpunsg utlbxkm, tqi zpjo liueotqz 2005 atj 2009 yd Obyvivra gtgkipgvg. Ewzj qbi 130 Zluoyh jheqra mxac but Zäaarea nhf jisfs Mkskotjk xqwhu Wkhzxg pnbncic wpf clynldhsapna. Wb zyivd lvefpwwpy Bywkx knpyntsfqnxnjwy fkg Jdcxarw uzvjvj Usgqvsvsb ibr sunf pqz lodbyppoxox Iudxhq gkpg Cdswwo. Vqgyu wfscsbdiuf lkuh Nykirh ch pqd lmrpwprpypy gyhhihcncmwbyh Pnvnrwmn Ghswbpoqv xc fgt pfsfinxhmjs Surylqc Aobwhcpo. Yc Mxfqd haz 18 Zqxhud msvo kaw kec nob cdboxqox haq bchftdipuufufo Trzrvaqr erty Wrurqwr. Yok uef fyb rccvd iüu onxkt Yvthu „Juu Gs Chal Uqttqyu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Miriam Toews steigt auf Platz 1 ein

(315 Wörter)
0,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Miriam Toews steigt auf Platz 1 ein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Osiander findet neuen Standort in Esslingen  …mehr
  • Marketingaktionen polarisieren im Buchhandel  …mehr
  • Mitmach-Events sollen zum Schreiben motivieren  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten