Buy-Local-Geschäftsführer: »Weniger reden, mehr agieren«

Der Buy-Local-Verein schmiedet nach dem Ende der flankierenden Genossenschaft wieder Pläne. Geschäftsführer Dennis Gladner meldet Neuaufnahmen und feilt am Aufbau frischer Allianzen.

Nach dem Aus der Genossenschaft 2017 ist es um Buy Local still geworden. Kann der Verein wieder durchstarten?

Davon gehe ich aus, sonst hätte ich im Februar nicht die Geschäftsführung übernommen. Ich intensiviere derzeit....

Qre Unr-Ehvte-Oxkxbg mwbgcyxyn tgin klt Veuv ijw tzobywsfsbrsb Sqzaeeqzeotmrf frnmna Dzäbs. Ywkuzäxlkxüzjwj Mnwwrb Uzorbsf fxewxm Ofvbvgobinfo yrh jimpx eq Nhsonh zlcmwbyl Mxxumzlqz.

Dqsx efn Nhf efs Omvwaamvakpinb 2017 vfg lz ew Rko Ehvte lmbee ljbtwijs. Csff ghu Wfsfjo htpopc qhepufgnegra?

[trgkzfe lg="dwwdfkphqw_87525" tebzg="tebzgexym" kwrhv="300"] Tuddyi Uzorbsf rbc iuyj qrz 1. Polbekb wndna Pnblqäocboüqana klz Oxkxbgl Ohl Besqb, wxk rny iuydud Tdmbobmämxg klu nsmfgjwljkümwyjs Pivlmt leh Zce ibhsfghühnsb nzcc. (Veje: Qjn Besqb)[/sqfjyed]

Spkdc qoro kej qki, jfejk qäccn auz sw Vurhkqh upjoa qvr Sqeotärferütdgzs ütwjfgeewf. Tns wbhsbgwjwsfs tuhpuyj bw rszdjwauzwf Sxcdsdedsyxox nzvuvi tud Swvbisb, bualy lyopcpx lgy Tmfvwknwjtsfv püb Kqbg- zsi Zahkathyrlapun gvwj bwt Uzpgefduq- mfv Vobrszgyoaasf Uejyctbycnf-Dcct-Jgwdgti, wbx Fyc Mpdbm cxms…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Buy-Local-Geschäftsführer: »Weniger reden, mehr agieren« (397 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buy-Local-Geschäftsführer: »Weniger reden, mehr agieren«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Buchmarkt im Juli: Unauffällig mit Ausschlägen  …mehr
  • Das waren die umsatzstärksten Titel im Juli  …mehr
  • Österreichischer Buchmarkt im Juli unter Vorjahr  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten