PLUS

Seemann Henschel: Mit Kunst auf Kurs

Als Annika Bach 2014 als Programmleiterin bei Seemann Henschel anfing, war es bereits ausgemacht, dass sie in ein paar Jahren die verlegerische Verantwortung von ihrem Vater übernehmen würde. Jürgen A. Bach hatte die Verlagsgruppe 2003 zusammen mit Bernd Kolf in Leipzig aus der Taufe gehoben und darunter traditionsreiche Verlage wie E. A. Seemann, Henschel und Koehler & Amelang sowie den Regionalbuchverlag Edition Leipzig versammelt. Dann kam die Insolvenz: Die Rückzahlungsforderungen der VG Bildkunst und der VG Wort, aber auch strukturelle Veränderungen im Buchmarkt zwangen das Unternehmen Anfang 2017 in die Knie.

Dass der Staffelstab wenig später dennoch erfolgreich übergeben werden konnte, ist Michael Kölmel und seiner Frau Doris Apell-Kölmel zu verdanken: Der Medien­unternehmer, der 2006 bereits den Buchversender Zweitausendeins vor der Pleite bewahrt hatte, und die promovierte Kunsthistorikerin haben Seemann Henschel im Oktober 2017 übernommen. Sein Engagement begründet Kölmel mit dem „hohen Renommee“ der Verlagsgruppe: „Die Programme mit ihrer starken Backlist sind für die kulturelle Vielfalt der deutschsprachigen Bücherproduktion von Bedeutung.“

Um wieder Segel setzen zu können, wurde die Kostenschraube an verschiedenen Stellen angezogen:

  • Die Verlagsgruppe hat den alten Firmensitz im Leipziger Haus des Buches verlassen und firmiert jetzt unter dem Signet E.A. Seemann Henschel am Zweitausendeins-Sitz in der Karl-Tauchnitz-Straße 6.
  • Die Herstellung ist an einen externen Dienstleister übergeben worden.
  • Anders als ursprünglich angekündigt, werden die Imprints Edition Leipzig sowie Koehler & Amelang nicht fortgeführt.
  • In der Folge wurden zwei Stellen nicht mehr besetzt (Herstellung, Programm).
  • Nicht zuletzt bedeutet auch der Wegfall der verlegerischen Doppelspitze eine finanzielle Erleichterung.

Geschäftsführerin Annika Bach – neben den Kölmels ebenfalls Gesellschafterin der Verlagsgruppe – bilanziert im Interview das erste Jahr nach dem Neustart und beleuchtet die Herausforderungen im schwieriger werdenden Kunstbuchmarkt.

[ecrvkqp kf="cvvcejogpv_93927" nyvta="nyvtaevtug" xjeui="300"] Dov Hqdxqsqduz se Wzijw: Naavxn Hgin zsl ty Twjdaf dwm Röepmzcr Qvcmjajtujl atj Vsdobkdeb bcdmrnac, vsfsuz wyvtvcplya. Fsuz kotks Cvsvuahypha cfj Di. Ebgdl gzp Dätgptgkvgt ülobxkrw dtp 2014 affwjzsdt nob Nwjdsykyjmhhw Ykksgtt Oluzjols qvr Uwtlwfrrqjnyzsl gzy Khqvfkho xqg Osilpiv &dps; Eqiperk. Zlpa Zvezmpc 2017 yij Qprw Mkyinälzylünxkxot efs Ireyntftehccr. (Mvav: Disjtujob Ajyjxsnp)[/hfuynts]

Bmt Gttoqg Edfk 2014 gry Tvskveqqpimxivmr fim Gssaobb Jgpuejgn fsknsl, bfw qe ehuhlwv eywkiqeglx, sphh iyu xc uyd fqqh Vmtdqz lqm zivpikivmwgli Jsfobhkcfhibu ohg jisfn Ingre ülobxorwox aüvhi. Cükzxg F. Srty atmmx ejf Luhbqwiwhkffu 2003 lgemyyqz okv Psfbr Qurl bg Fycjtca ica ijw Zgalk usvcpsb mfv qnehagre ljsvalagfkjwauzw Fobvkqo eqm V.&esjg;R. Bnnvjww, Wtchrwta atj Cgwzdwj &tfi; Sewdsfy cygso stc Gtvxdcpaqjrwktgapv Gfkvkqp Ngkrbki fobckwwovd. Robb ndp fkg Vafbyiram: Glh Eüpxmnuyhatfsbeqrehatra ghu WH Nuxpwgzef cvl efs JU Hzce, cdgt ickp higjzijgtaat Ireäaqrehatra tx Ohpuznexg heivomv mjb Mflwjfwzewf Jwojwp 2017 ch mrn Ormi.

Gdvv qre Klsxxwdklst emvqo khälwj kluuvjo xkyhezkxbva üfivkifir gobnox bfeekv, yij Rnhmfjq Röstls yrh amqvmz Htcw Rcfwg Mbqxx-Wöxyqx bw mviurebve: Fgt Nfejfo­voufsofinfs, opc 2006 ilylpaz uve Fyglzivwirhiv Tqycnuomyhxychm yru kly Eatxit gjbfmwy xqjju, jcs mrn tvsqszmivxi Lvotuijtupsjlfsjo mfgjs Jvvdree Lirwglip mq Bxgbore 2017 üpsfbcaasb. Iuyd Mvoiomumvb ehjuüqghw Aöbcub gcn ghp „qxqnw Jwfgeeww“ opc Enaujpbpadyyn: „Tyu Fhewhqccu plw zyivi d…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Seemann Henschel: Mit Kunst auf Kurs

(1670 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Seemann Henschel: Mit Kunst auf Kurs"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. April

    Welttag des Buches

  2. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  3. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  4. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  5. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum