Weltbild startet eigenes digitales Abo

Das neue Weltbild-Leseabo-Angebot (Foto: Screenshot/Weltbild)

Medienhändler Weltbild unternimmt einen eigenen Anlauf für ein E-Book-Abonnement neben dem im Rahmen der Tolino-Allianz gestarteten Abo-Angebot „Tolino Select“. Das in dieser Woche eingeführte „WeBookAbo“ ist gut 3 Euro günstiger als das „Tolino Select“-Angebot und bietet ausschließlich bei Weltbild erhältliche Titel an:

  • Monatlich werden 10 Backlisttitel angeboten, die Weltbild bei Autoren, Agenturen und ausländischen Verlagen erworben hat oder die als E-Only im hauseigenen Weltbild-Verlag erschienen sind (s. Infokasten
  • Abonnenten können sich monatlich 2 der 10 Titel aus den Bereichen Romance, Krimi und Unterhaltungsliteratur auswählen und herunterladen.
  • Während der Abo-Laufzeit werden die Titel in der Bibliothek des E-Readers gesammelt, Kunden können also auch auf die gewählten Titel der Vormonate zurückgreifen.
  • Das Abonnement kostet 6,90 Euro ab dem zweiten Monat, der erste Monat ist als „Testmonat“ kostenfrei. Das Abo ist monatlich kündbar.

Das E-Book hat laut Weltbild seinen festen Platz im Buchabsatz und steuert einen wichtigen Teil der Buchumsätze bei. Im Herbst 2017 war der Startschuss für „Tolino Select“ der Tolino-Allianz gefallen, zu der neben Weltbild auch Thalia und Hugendubel gehören. Tolino Select kostet 9,90 Euro im Monat und tritt als kuratiertes Empfehlungsangebot auf, bei dem 4 aus 40 Titeln ausgewählt werden können. Im Mai wurde es um „Tolino Basic“ (1 Titel im Monat) ergänzt. Nach buchreport-Informationen ist das Tolino-E-Book-Abo bislang allerdings nicht so durchgeschlagen wie erhofft.

WeBookAbo Titelliste August

Romance

  • Vera V., Colours of Sex – Entfesselt
  • Jurenka Jurk, Verliebt bis in die Haarspitzen

Krimi/Thriller

  • Sina Beerwald, Hypnose
  • Graeme Hague, Tödliches Puzzle

Unterhaltung

  • Jack du Brul, Brennende Wellen
  • Lynn Kurland, Mein zauberhafter Ritter
  • Anne McCullagh Rennie, Weites Land der Träume
  • Maaja Pauska, Die schlafende Königin
  • Evelyn Rheingold, Der Leitwolf
  • Christopher Ross, Clarissa – Im Herzen der Wildnis

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Weltbild startet eigenes digitales Abo"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
02.12.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare