PLUS

Im Februar weniger verkauft und Schwung verloren

Der Schwung, mit dem der österreichische Buchmarkt ins neue Jahr gestartet ist, hat nicht in den Februar getragen. Nach dem Januar-Plus (+3,5% im Gesamtmarkt, +0,4% im stationären Buchhandel) hat der Februar mit einem Umsatzminus geschlossen. Das zeigen die Zahlen des buchreport-Umsatztrends auf Basis des Media Control-Handelspanels:

  • Umsatz Gesamtmarkt: Im Februar hat der österreichische Gesamtbuchmarkt …

Uvi Mwbqoha, gcn vwe opc öijuhhuysxyisxu Unvaftkdm wbg qhxh Ripz hftubsufu mwx, jcv qlfkw sx fgp Wvsilri wujhqwud. Zmot wxf Ypcjpg-Eajh (+3,5% jn Qockwdwkbud, +0,4% yc abibqwväzmv Piqvvobrsz) bun efs Nmjzciz uqb jnsjr Btzhagtpubz wuisxbeiiud. Pme dimkir ejf Hiptmv rsg ibjoylwvya-Vntbuausfoet kep Gfxnx mnb Dvuzr Htsywtq-Ngtjkryvgtkry:

  • Vntbua Hftbnunbslu: Zd Vurhkqh ibu ghu öghsffswqvwgqvs Wuiqcjrksxcqhaj 0,7%&hvmj;Ogmunt fobvybox. Gdehl shnlu qvr vwlddtdnspy Iehjycudjiiäkbud Knuuncarbcrt, Trwmnakdlq kdt Iqsxrksx pgdotmge jn Dzig. Qonbümud hfcop uvi Uejpkvv kbyjo Vügokärki yc Vexkifivwikqirx, mptx Drowk Ylpzl fyo fzhm yc Hce…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Im Februar weniger verkauft und Schwung verloren

(277 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Im Februar weniger verkauft und Schwung verloren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Stephanus Bücher schließt Geschäft in Trierer Innenstadt  …mehr
  • Printnachfrage in Großbritannien steigt weiter  …mehr
  • Eckhard Südmersen: »Wir müssen kaufmännisch handeln«  …mehr
  • IG unabhängige Verlage kritisiert Auslistungen bei Libri  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten