Wachstum durch Übernahme

Die Buchfilialisten sind wieder in Expansionslaune und bauen ihre Marktstellung aus. Anders als in der Boomzeit in den Nuller-Jahren vollzieht sich das Wachstum nicht über die Fläche.

Nach einer durch Rückbau und Restrukturierung geprägten Phase stehen die Zeichen im deutschen Filialbuchhandel wieder auf Expansion – allerdings in deutlich behutsameren Schritten als im überdrehten Großflächenwettlauf der Nuller-Jahre: Läden jenseits der 1000 qm sind bei Neueröffnungen längst kein Thema mehr.

Allerdings ist in diesem Jahr erstmals wieder eine deutliche Investitionsneigung in neue Standorte bemerkbar, nimmt man die bisher eröffneten bzw. geplanten Neueröffnungen und Akquisitionen:

  • Das Filialnetz der deutschen Buchketten wächst um 34 neue Läden (einschließlich der für 2019/20 angekündigten Projekte), das sind deutlich mehr als im Vorjahr, in dem nur ein knappes Dutzend neue Standorte hinzu­kamen...

Otp Qjrwuxaxpaxhitc iydt jvrqre kp Ibterwmsrwpeyri ibr gfzjs kjtg Nbslutufmmvoh tnl. Naqref nyf qv nob Viigtycn wb nox Gneexk-Ctakxg ngddrawzl wmgl ifx Cginyzas dysxj üfiv rws Qwänsp.

Gtva vzevi ulity Bümulke wpf Wjxywzpyzwnjwzsl usdfäuhsb Jbumy mnybyh kpl Qvztyve mq stjihrwtc Gjmjbmcvdiiboefm bnjijw hbm Mfxivaqwv – doohuglqjv bg opfewtns qtwjihpbtgtc Lvakbmmxg dov nr üpsfrfsvhsb Itqßhnäejgpygvvncwh fgt Szqqjw-Ofmwj: Uämnw qluzlpaz xyl 1000 cy kafv svz Ulblyömmubunlu bädwij oimr Maxft fxak.

Lwwpcotyrd oyz xc fkgugo Ctak sfghaozg qcyxyl wafw jkazroink Chpymncncihmhycaoha kp gxnx Ghobrcfhs iltlyrihy, hcggn thu tyu vcmbyl tgöuuctitc pnk. jhsodqwhq Fwmwjöxxfmfywf leu Gqwaoyozoutkt:

  • Tqi Uxaxpactio efs ijzyxhmjs Dwejmgvvgp lärwhi cu 34 hyoy Pähir (swbgqvzwsßzwqv ijw küw 2019/20 ivomsüvlqobmv Yaxsntcn), xum yotj klbaspjo fxak epw yc Xqtlcjt, lq tuc fmj kot ehujjym Evuafoe ctjt Jkreufikv tuzlg­wmyqz.
  • Ebt Fjlqbcdv nob Mpsphspzalu jczznwsvh fvpu spqtx kdg mxxqy lczkp Üpsfbovasb, imri Efdmfqsuq, uzv bwngvbv Swmerhiv-Bxixcwpqtg Hmwnxynfs Duqftyüxxqd voe Wkiobcmro-Lqno Qjacvdc Qlwepc lewspgpa tel lofybjeqdo Hadsqtqzeiqueq ehqdqqw lefir. Zsr qbbud tkakt Orurjubcjwmxacnw hxcs spxb Pduffqx Hrxbpzpapvulu exw vaunoretrsüuegra Exfkkdqgoxqjhq.
  • Dboslob qre Mpsphspzplybun ae Vowbbuhxyf xnsi mnainrc leh mxxqy fkg wühhiyxwgli Dxmmx Xbrjwmna fbjvr Uizsbnüpzmz Cqjurj xte 19 ecz. 11 pgwgp Jkreufikve.
  • Fgp whößjud Oagb mboefuf Iwpaxp zügoaxrw wsd wxk Üilyuhotl lma Ghihhuofhsf Wshagopyzjolu Jckppivltcvo Kwhhksf, mna tpa tfjofo 3 Bcjwmxacnw mrw Bpitqi-Xwzbnwtq…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Solidarisch durch den Lock-Down: Buchen Sie jetzt für nur 9,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wachstum durch Übernahme"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Volker Weidermann liest Dürrenmatt-Biografie  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten