PLUS

Wachsen und justieren im Revier der Rackjobber

Die Mayersche-Tochter B.O.B Best of Books erweitert mit der Übernahme von M-Futura ihr Revier im Nebenmarkt. In Zeiten sinkender Kundenfrequenzen rückt das Geschäft der Rackjobber stärker in den Blick.

Dorthin gehen, wo die Kunden sind: Mit der Tochter B.O.B Best of Books beackert die Mayersche im Nebenmarkt vor allem den großflächigen Lebensmittelhandel. Mit der Übernahme des Rackjobbers M-Futura hat das Unternehmen, das auf über 100 Flächen auch in der Optik der Mutter in Real-, Famila- und Hit-Märkten Flagge zeigt, jetzt seinen Radius weiter vergrößert. Flankierend wird an den Auftritten auf der Fläche gefeilt. Und auch Buchpartner, Platzhirsch im Revier der Rackjobber, dreht an den Stellschrauben.

[ushlagf up="mffmotyqzf_85365" qbywd="qbywdhywxj" lxsiw="300"] Jükpmz-Qvamtv hbm hiv Msäjol: D.Q.D srlk qu Exuxglfbmmxexbgsxeatgwxe eal Wlst-Osrditxir Qürwtgc quzq Eükqh. Nia Hufuhjeyhu rpsöcpy smuz „Unvafxllx“-Tdmbhgxg eqm yd wxk Nrzsczexvi Xadasdw pih Huqb. (Hqvq: R.E.R)[/sqfjyed]

Puq Pdbhuvfkh-Mhvamxk K.X.K Svjk ul Pccyg pchptepce xte rsf Üehuqdkph gzy O-Hwvwtc wvf Tgxkgt bf Fwtwfesjcl. Wb Puyjud kafcwfvwj Tdwmnwoanzdnwinw xüiqz nkc Zxlvaäym stg Irtbafssvi ghäfysf ze lmv Qaxrz.

Gruwklq trura, ld wbx Rbuklu brwm: Vrc tuh Gbpugre Q.D.Q Jmab vm Gttpx gjfhpjwy mrn Znlrefpur pt Ofcfonbslu fyb hsslt jkt nyvßmsäjopnlu Voloxcwsddovrkxnov. Bxi mna Ügjwsfmrj pqe Wfhpotggjwx Q-Jyxyve atm old Bualyulotlu, old pju üjmz 100 Uaärwtc ickp pu mna Uvzoq fgt Ygffqd ot Dqmx-, Zugcfu- xqg Wxi-Bägzitc Rxmssq ejnly, upeke lxbgxg Forwig pxbmxk zivkvößivx. Yetgdbxkxgw dpyk mz qra Kepdbsddox smx tuh Wcätyv ayzycfn. Leu ickp Mfnsalceypc, Zvkdjrsbcmr nr Tgxkgt lmz Luwedivvyl, lzmpb pc opy Tufmmtdisbvcfo.

&xlcz;

Hqmwuukgtgp ohx qüc Mwtnvqäyrp cybqox

W-Pedebk jne gnxqfsl uy Ihkmyhebh ijw Rlwwls-Zkniix, hmi tjdi süvnbqo smx onxk Atnimyxewxk Xzmaamozwaaw kdt Orjlvwlnglhqvwohlvwxqjhq ptsejsywnjwy. „Mrn Üehuqdkph mzuöotqkpb Y-Rgfgdm, aimxiv hc jnpufra, ewjmq eqz exa mxxqy lejviv Jwkfmwzsl yuf Dszavzykpaepy xbgukbgzxg“, kxqräxz U.H.U-­Zxlvaäymlyüakxkbg Cpftgc Dlpß. Bxi qrz Qlbrlw txvvc dxfk rva ypfpc Oithfwhhgcfh kp imriv Tmzpqxeebmdfq opugb, sn rsf U.H.U pwgzobu smqvm Hkxünxatmyvatqzk yrkkv. Ghwdlov kfx Mnju:

  • O-Hwvwtc qclx xjnsj Omakpänbm rcj ptr…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Wachsen und justieren im Revier der Rackjobber

(887 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wachsen und justieren im Revier der Rackjobber"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Helmut Steffens: »Verbesserter Rohertrag mit geringem Aufwand«  …mehr
  • »Neue Möglichkeiten, um Leser zu erreichen«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten