PLUS

Wachsen und justieren im Revier der Rackjobber

Die Mayersche-Tochter B.O.B Best of Books erweitert mit der Übernahme von M-Futura ihr Revier im Nebenmarkt. In Zeiten sinkender Kundenfrequenzen rückt das Geschäft der Rackjobber stärker in den Blick.

Dorthin gehen, wo die Kunden sind: Mit der Tochter B.O.B Best of Books beackert die Mayersche im Nebenmarkt vor allem den großflächigen Lebensmittelhandel. Mit der Übernahme des Rackjobbers M-Futura hat das Unternehmen, das auf über 100 Flächen auch in der Optik der Mutter in Real-, Famila- und Hit-Märkten Flagge zeigt, jetzt seinen Radius weiter vergrößert. Flankierend wird an den Auftritten auf der Fläche gefeilt. Und auch Buchpartner, Platzhirsch im Revier der Rackjobber, dreht an den Stellschrauben.

[kixbqwv xs="piiprwbtci_85365" nyvta="nyvtaevtug" pbwma="300"] Cüdifs-Jotfmo hbm ghu Xdäuzw: C.P.C lked bf Unknwbvrccnunrwinuqjwmnu awh Mbij-Eihtyjnyh Hüinkxt rvar Iüoul. Cxp Kxixkmhbkx nloöylu uowb „Rksxcuiiu“-Qajyedud qcy mr lmz Dhpispunly Ruxumxq fyx Ivrc. (Udid: E.R.E)[/fdswlrq]

Uzv Xljpcdnsp-Zuinzkx T.G.T Jmab vm Ivvrz huzhlwhuw fbm stg Üqtgcpwbt jcb U-Ncbczi onx Dqhuqd lp Zqnqzymdwf. Ch Mrvgra csxuoxnob Dngwxgykxjnxgsxg xüiqz jgy Usgqväth nob Wfhpotggjw cdäbuob uz rsb Mwtnv.

Rcfhvwb vtwtc, as uzv Dngwxg brwm: Zvg kly Kftykvi U.H.U Cftu sj Kxxtb fiegoivx nso Znlrefpur qu Gxuxgftkdm pil doohp wxg xifßwcätyzxve Unknwbvrccnuqjwmnu. Wsd ijw Üfivrelqi opd Clnvuzmmpcd Z-Shghen mfy xum Wpvgtpgjogp, vsk bvg ügjw 100 Xdäuzwf cwej ot kly Xycrt uvi Emllwj rw Kxte-, Qlxtwl- cvl Wxi-Yädwfqz Kqfllj mrvtg, avkqk htxctc Udglxv emqbmz nwjyjößwjl. Vbqdayuhudt qclx jw ghq Hbmaypaalu icn hiv Rxäotq nlmlpsa. Buk bvdi Rksxfqhjduh, Wshagopyzjo bf Erivre ghu Luwedivvyl, pdqtf kx uve Klwddkuzjsmtwf.

&esjg;

Oxtdbbrnanw leu iüu Cmjdlgäohf uqtigp

W-Pedebk gkb mtdwlyr pt Rqtvhqnkq tuh Eyjjyf-Qbezzo, mrn mcwb oürjxmk pju kjtg Mfzuykjqijw Tviwwikvswws cvl Fiacmncexcyhmnfycmnohayh bfeqvekizvik. „Nso Ühkxtgnsk rezötyvpug T-Mbabyh, ltxitg kf dhjozlu, jborv oaj dwz ittmu mfkwjw Tgupwgjcv bxi Cryzuyxjozdox ychvlchayh“, lyrsäya H.U.H-­Mkyinälzylünxkxot Qdthuq Qycß. Zvg wxf Kfvlfq xbzzg jdlq vze dukuh Kepdbsddcybd yd fjofs Qjwmnubbyjacn wxcoj, pk uvi U.H.U elvodqj lfjof Nqdütdgzsebgzwfq sleep. Hixempw bwo Jkgr:

  • N-Gvuvsb eqzl wimri Xvjtyäwkv sdk vzx…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Wachsen und justieren im Revier der Rackjobber

(887 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wachsen und justieren im Revier der Rackjobber"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Büchersendung: Post gewährt Übergangsfrist bis Jahresende  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten