Lu Yao hat einen doppelten Auftritt

Auf der chinesischen Bestsellerliste punkten zwei Ausgaben von Lu Yaos Monumentalwerk „Die einfache Welt“. Die neuen Editionen sind im Beijing October Art & Literature Publishing House erschienen und liegen auf Platz 5 und 8. Der Roman gliedert sich in drei Teile, welche 1986–1991 veröffentlicht wurden, und ist im Original 1,1 Mio Zeichen lang. Lu Yao porträtiert darin über ein Jahrzehnt hinweg, beginnend gegen Ende der chinesischen Kulturrevolution, die komplizierten Irrungen und Wirrungen des modernen chinesischen Lebens in städtischen und länd­lichen Gebieten. Zudem schildert er die sozialen Konflikte der verschiedenen Gesellschaftsschichten in einer unbestän­digen Zeit. Das Werk wurde 1991 mit einem ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lu Yao hat einen doppelten Auftritt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*