buchreport

Vorübergehend geschlossen

Der Buchfilialist Hugendubel startet den Umbau des Traditionsgeschäfts am Münchener Marienplatz und stellt das Konzept für den Neuauftritt vor: Die Filiale, die nach anderthalb Jahren Umbau im Sommer 2017 eröffnen wird, soll insgesamt großflächiger und heller gestaltet werden (Abb..

Am Samstag, 30. Januar, wird der vorerst letzte Verkaufstag sein, dann wird das Gebäude des seit 1979 bestehenden Ladens am Münchner Marienplatz umgebaut und modernisiert. Geht es nach Hugendubel, sollen die Kunden während der Umbauphase in den nur fünf und zehn Gehminuten entfernten Hugendubel-Filialen in den Fünf Höfen und am Stachus ihre Bucheinkäufe erledigen.

Im Sommer 2017 wird das vom Hauseigentümer Bayerische Hausbau kernsanierte Gebäude dann bezugsfertig sein. Weitere Details:

  • Hugendubel wird eine kleine Fläche im Erdgeschoss gegenüber des „Alten Peters“ beziehen, die als Eingangsbereich dienen und in die Verkaufsfläche im ersten und zweiten Stock führen wird.
  • Die neue Filiale wird auf 1200 qm insgesamt großflächiger und heller“.
  • Eingeplant sind ein offenes, modernes Café im zweiten Stock sowie zahlreiche individuell gestaltete Leseecken.
  • Direkt neben dem Café wird sich eine großzügig angelegte“ Kinderecke befinden.

„Wir freuen uns schon sehr auf die Eröffnung im kommenden Jahr. Die Lösung ist für alle Beteiligten perfekt“, sagt Nina Hugendubel, geschäftsführende Gesellschafterin.

Der Eingangsbereich der neuen Hugendubel-Filiale.

Der Aufgang zum Obergeschoss.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorübergehend geschlossen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Geschenkbücher: Verführen zum Verschenken  …mehr
  • US-Weihnachtsgeschäft startet mit hohen Erwartungen  …mehr
  • Genialokal: Stöbern in der virtuellen Winterwelt  …mehr
  • Künftig gilt bundesweit im Einzelhandel die 2G-Regel  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten