PLUS

Vorfahrt für Bildung und Fachinformation

Die globale Verlagsszene hat sich 2015 noch stabiler aufgestellt. Zum 16. Mal veröffentlicht buchreport das Ranking der größten Buchkonzerne. Bildung und Fachinformation geben den Ton an, Pearson bleibt die Nummer 1.

Ein Fazit vorneweg. Was sich bei der Vermessung des globalen Buchmarkts mit den 2014er Zahlen schon angedeutet hatte, bestätigt sich beim aktuellen Blick aus der Vogelperspektive: Die weltgrößten Buchunternehmen sind hinsichtlich des wirtschaftlichen Volumens so stabil aufgestellt wie schon lange nicht mehr.

Die im buchreport-Ranking der „Weltgrößten Buchverlage“ erfassten 52 Verlage haben 2015 mit ihren Buch- und Fachinformationsangeboten addiert knapp 64 Mrd Euro umgesetzt. Rein rechnerisch entspricht das einem ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorfahrt für Bildung und Fachinformation"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Neuhaus, Nele
Ullstein
13.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Mai - 23. Mai

    Kongress dt. Fachpresse

  2. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  3. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  4. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  5. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair

Neueste Kommentare