Vorausgesehen

Regisseur Oliver Stone beleuchtet den Werdegang von Edward Snowden und stellt sich die Frage: Ist er ein Verräter oder ein Held?

Anfang Juni 2013 traf sich der ehemalige NSA-Mitarbeiter Edward Snowden in einem Hotel in Hongkong mit zwei Journalisten. Über Glenn Greenwald und Laura Poitras fanden Snowdens Informationen über die Überwachungsaktivitäten der Geheimdienste dann ihren Weg in die Welt, während es für Snowden weiter ins russische Exil ging.

Greenwald verarbeitete den Fall Snowden in seinem Buch „Die globale Überwachung“ (Droemer) und Laura Poitras wurde für ihre Snowden-Dokumentation „Citizenfour“ mit dem Oscar bedacht. Eine umfassende Betrachtung von Leben und Wirken des ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorausgesehen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Rupprecht präsentiert neues Ladenbaukonzept in Rosenheim  …mehr
  • Umbreit: Keine Garantie für Lieferung zum Folgetag  …mehr
  • Lüthy eröffnet in Solothurn und erweitert in Liestal  …mehr
  • Weihnachten 2020: Konsumenten sparen nicht bei Geschenken  …mehr
  • Britische Verlagsumsätze sinken im 1. Halbjahr kräftig  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten