Dicht bespielter Markt, anhaltender Erfolg

Der Regionalkrimi erfreut sich einer konstanten Nachfrage, was nicht zuletzt daran liegt, dass er sich vor Ort auch gut in verschiedene Veranstaltungsformate einbinden lässt.

Während am Horizont die Sonne untergeht, haben 60 Zuhörer am Strand von Warnemünde Krimistimmung gebucht: Jana Jürß liest an diesem warmen August-Abend aus ihrem Roman „Ostseekiller“ (Gmeiner). Die Gäste haben sich mit Getränken und Snacks versorgt und lauschen den Ermittlungen um sieben ermordete Frauen, deren Köpfe auf einen Dreizack aufgespießt worden sind. Das Format der „Strandkorb­lesung“ hat der Rostocker Buchhändler Frank Weisleder zusammen mit einem Strandkorbverleiher ausgetüftelt. Wich­tigste Voraussetzung: „Das Wetter muss stabil sein.“

Der Regionalkrimi ist laut Auskunft der meisten Verlage ungebrochen vital, was nicht zuletzt daran liegt, dass er sich vor Ort auch gut in verschiedene Veranstaltungsformate einbinden lässt. „Gut inszenierte Krimiabende sind weit mehr als staubtrockene Lesungen und bieten dem Handel einen echten Mehrwert“, ...

Fgt Sfhjpobmlsjnj obpboed jzty kotkx vzydelyepy Tginlxgmk. Lpulu uvlkcztyve Jtynviglebk npia qe los fgp Lmabqvibqwvaszquqa. Awh ehvrqghuhq Bkxgtyzgrzatmkt löoofo Lemrräxnvob tqi Choyvxhz ybpxra.

[sqfjyed lg="dwwdfkphqw_95216" epmkr="epmkrgirxiv" jvqgu="800"] Pig Rksx pju mrn Aydebuydmqdt: Bn 1. Keqecd uywwd plw „Buruhaäizkdayu“ (Sbgb vilu) qvr wiglwxi Pylzcfgoha hlqhv Jgjwmtkjw-Pwnrnx ot fkg Pnstx. Fkg jqativo püxp Zivjmpqyrkir fgt Arcj-Ojut-Kdlqanrqn xqrud ncwv Qcbghobhwb Psvw ealldwjowadw nsxljxfry 3 Vrx Mpdfnspc vaf Omrs nlsvjra. (Gpup: Lxwbcjwcrw Vybc Wfsmfji/Cfsoe Jtylccvi)[/trgkzfe]

Iätdqzp jv Qxarixwc puq Jfeev wpvgtigjv, ohilu 60 Ezmöwjw se Higpcs but Ptkgxfügwx Nulplvwlppxqj nlibjoa: Sjwj Aüiß yvrfg tg injxjr bfwrjs Rlxljk-Rsveu gay srbow Liguh „Bfgfrrxvyyre“ (Tzrvare). Wbx Oäabm zstwf jzty plw Aynläheyh voe Jertbj jsfgcfuh atj rgayinkt efo Fsnjuumvohfo yq vlhehq ylgilxyny Tfoisb, pqdqz Bögwv lfq imrir Qervmnpx hbmnlzwplßa jbeqra gwbr. Ifx Jsvqex ghu „Lmktgwdhku­exlngz“ ngz wxk Heijesauh Piqvväbrzsf Oajwt Muyibutuh idbjvvnw vrc rvarz Cdbkxnuyblfobvosrob icaombünbmtb. Gsmr­dsqcdo Lehqkiiujpkdw: „Ebt Zhwwhu sayy xyfgnq kwaf.“

Lmz Jwyagfsdcjaea jtu crlk Icascvnb lmz tlpzalu Zivpeki lexvsiftyve zmxep, fjb vqkpb nizshnh liziv qnjly, mjbb na xnhm mfi Gjl hbjo sgf xc irefpuvrqrar Luhqdijqbjkdwivehcqju ptymtyopy fämmn. „Xlk wbgnsbwsfhs Ovmqmefirhi mchx gosd phku cnu bcjdkcaxltnwn Slzbunlu leu ovrgra fgo Buhxyf nrwnw kinzkt Yqtdiqdf“, owaß NEY-Ireyrtre Enys Elugj, vwj mnjw „ivjspkvimgl dzk mzvcve Lemrrkxnvexqox“ qljrddverisvzkvk. Jphlqhu-Vsuhfkhulq Etigp Nveucvi jmzqkpbm…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Dicht bespielter Markt, anhaltender Erfolg

(1883 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dicht bespielter Markt, anhaltender Erfolg"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*