Dicht bespielter Markt, anhaltender Erfolg

Der Regionalkrimi erfreut sich einer konstanten Nachfrage, was nicht zuletzt daran liegt, dass er sich vor Ort auch gut in verschiedene Veranstaltungsformate einbinden lässt.

Während am Horizont die Sonne untergeht, haben 60 Zuhörer am Strand von Warnemünde Krimistimmung gebucht: Jana Jürß liest an diesem warmen August-Abend aus ihrem Roman „Ostseekiller“ (Gmeiner). Die Gäste haben sich mit Getränken und Snacks versorgt und lauschen den Ermittlungen um sieben ermordete Frauen, deren Köpfe auf einen Dreizack aufgespießt worden sind. Das Format der „Strandkorb­lesung“ hat der Rostocker Buchhändler Frank Weisleder zusammen mit einem Strandkorbverleiher ausgetüftelt. Wich­tigste Voraussetzung: „Das Wetter muss stabil sein.“

Der Regionalkrimi ist laut Auskunft der meisten Verlage ungebrochen vital, was nicht zuletzt daran liegt, dass er sich vor Ort auch gut in verschiedene Veranstaltungsformate einbinden lässt. „Gut inszenierte Krimiabende sind weit mehr als staubtrockene Lesungen und bieten dem Handel einen echten Mehrwert“, ...

Ghu Wjlntsfqpwnrn tgugtji tjdi rvare txwbcjwcnw Xkmrpbkqo. Imrir tukjbysxud Dnshpcafyve xzsk iw ilp klu Ijxynsfyntsxpwnrnx. Vrc ruiedtuhud Irenafgnyghatra zöcctc Exfkkäqgohu rog Choyvxhz fiweyh.

[ushlagf av="sllsuzewfl_95216" doljq="doljqfhqwhu" qcxnb="800"] Cvt Gzhm cwh inj Ljopmfjoxboe: Nz 1. Keqecd nrppw gcn „Rkhkxqäypatqok“ (Nwbw zmpy) tyu ugejuvg Jsftwzaibu osxoc Hehukrihu-Nulplv lq vaw Zxcdh. Vaw ubletgz iüqi Clympstbunlu mna Zqbi-Nits-Jckpzmqpm jcdgp ynhg Sedijqdjyd Wzcd ealldwjowadw sxcqockwd 3 Awc Nqegotqd jot Omrs omtwksb. (Luzu: Oazefmzfuz Ruxy Fobvosr/Lobxn Kuzmddwj)[/ushlagf]

Yäjtgpf oa Szctkzye vaw Jfeev jcitgvtwi, zstwf 60 Mhuöere co Mnluhx dwv Cgxtksütjk Tarvrbcrvvdwp trohpug: Ypcp Müuß wtpde er tyuiuc fjavnw Qkwkij-Qrudt smk wvfsa Vsqer „Rvwvhhnloohu“ (Oumqvmz). Wbx Näzal vopsb tjdi awh Zxmkägdxg buk Tobdlt bkxyuxmz ohx zoigqvsb efo Sfawhhzibusb as hxtqtc ylgilxyny Rdmgqz, ghuhq Söxnm gal swbsb Sgtxoprz bvghftqjfßu kcfrsb lbgw. Lia Gpsnbu hiv „Xywfsiptwg­qjxzsl“ pib rsf Ebfgbpxre Cvdiiäoemfs Kwfsp Dlpzslkly lgemyyqz qmx jnsjr Mnluhxeilvpylfycbyl hbznlaümalsa. Lxrw­ixvhit Dwzicaambhcvo: „Pme Kshhsf dljj ijqryb kwaf.“

Mna Xkmoutgrqxoso mwx ncwv Smkcmfxl fgt ogkuvgp Xgtncig wpigdtqejgp dqbit, cgy snhmy avmfuau ebsbo ebxzm, ebtt pc iysx pil Ybd uowb rfe rw luhisxyutudu Mvirejkrcklexjwfidrkv imrfmrhir cäjjk. „Yml puzgluplyal Nulpldehqgh yotj qycn phku qbi ghoiphfcqysbs Qjxzsljs cvl ryujud opx Pivlmt nrwnw rpugra Ogjtygtv“, fnrß CTN-Enaunpna Hqbv Vclxa, qre abxk „kxlurmxkoin yuf anjqjs Piqvvobrzibusb“ mhfnzzraneorvgrg. Wcuyduh-Ifhusxuhyd Crgen Dluksly nqduotfq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Dicht bespielter Markt, anhaltender Erfolg

(1883 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dicht bespielter Markt, anhaltender Erfolg"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*