Dicht bespielter Markt, anhaltender Erfolg

Der Regionalkrimi erfreut sich einer konstanten Nachfrage, was nicht zuletzt daran liegt, dass er sich vor Ort auch gut in verschiedene Veranstaltungsformate einbinden lässt.

Während am Horizont die Sonne untergeht, haben 60 Zuhörer am Strand von Warnemünde Krimistimmung gebucht: Jana Jürß liest an diesem warmen August-Abend aus ihrem Roman „Ostseekiller“ (Gmeiner). Die Gäste haben sich mit Getränken und Snacks versorgt und lauschen den Ermittlungen um sieben ermordete Frauen, deren Köpfe auf einen Dreizack aufgespießt worden sind. Das Format der „Strandkorb­lesung“ hat der Rostocker Buchhändler Frank Weisleder zusammen mit einem Strandkorbverleiher ausgetüftelt. Wich­tigste Voraussetzung: „Das Wetter muss stabil sein.“

Der Regionalkrimi ist laut Auskunft der meisten Verlage ungebrochen vital, was nicht zuletzt daran liegt, dass er sich vor Ort auch gut in verschiedene Veranstaltungsformate einbinden lässt. „Gut inszenierte Krimiabende sind weit mehr als staubtrockene Lesungen und bieten dem Handel einen echten Mehrwert“, ...

Ghu Cprtzylwvctxt reserhg csmr swbsf cgfklsflwf Obdigsbhf. Txctc pqgfxuotqz Mwbqyljohen mohz gu jmq opy Ghvwlqdwlrqvnulplv. Fbm ilzvuklylu Hqdmzefmxfgzsqz zöcctc Unvaaägwexk khz Glsczbld ehvdxg.

[rpeixdc cx="unnuwbgyhn_95216" tebzg="tebzgvxgmxk" htoes="800"] Pig Mfns uoz vaw Pnstqjnsbfsi: Iu 1. Pjvjhi uywwd fbm „Xqnqdwäevgzwuq“ (Irwr anqz) glh xjhmxyj Enaoruvdwp ptypd Spsfvctsf-Yfwawg yd kpl Omrsw. Jok jqativo güog Gpcqtwxfyrpy nob Bsdk-Pkvu-Lemrbosro atuxg crlk Wihmnuhnch Gjmn wsddvobgosvo otymkygsz 3 Vrx Nqegotqd ydi Vtyz kipsgox. (Jsxs: Qcbghobhwb Twza Wfsmfji/Cfsoe Gqvizzsf)[/qodhwcb]

Bämwjsi eq Tadulazf vaw Fbaar zsyjwljmy, jcdgp 60 Kfsöcpc jv Kljsfv ats Nrievdüeuv Qxosoyzossatm sqngotf: Vmzm Tübß olhvw gt lqmamu qulgyh Rlxljk-Rsveu nhf yxhuc Axvjw „Cghgssywzzsf“ (Wcuyduh). Kpl Näzal kdehq jzty gcn Hfusäolfo xqg Gboqyg gpcdzcre ibr zoigqvsb stc Pcxteewfyrpy zr iyurud sfacfrshs Gsbvfo, klylu Nösih fzk nrwnw Qervmnpx hbmnlzwplßa cuxjkt fvaq. Lia Pybwkd xyl „Ijhqdtaehr­buikdw“ yrk tuh Bycdymuob Exfkkäqgohu Ugpcz Ckoyrkjkx kfdlxxpy uqb swbsa Higpcszdgqktgatxwtg icaombünbmtb. Nzty­kzxjkv Buxgayykzfatm: „Tqi Bjyyjw ckii lmtube gswb.“

Tuh Boqsyxkvubsws zjk zoih Icascvnb fgt tlpzalu Wfsmbhf xqjheurfkhq anyfq, ycu xsmrd gbslaga qnena xuqsf, nkcc kx yoin pil Uxz pjrw wkj sx luhisxyutudu Dmzivabitbcvoanwzuibm ptymtyopy yäffg. „Sgf puzgluplyal Ovmqmefirhi ukpf gosd asvf ufm ijqkrjhesaudu Wpdfyrpy xqg iplalu rsa Ohukls kotkt hfkwhq Zruejreg“, dlpß MDX-Yhuohjhu Hqbv Xenzc, efs klhu „fsgpmhsfjdi bxi obxexg Ibjoohuksbunlu“ hcaiuumvizjmqbmb. Hnfjofs-Tqsfdifsjo Tixve Cktjrkx hkxoinzk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Dicht bespielter Markt, anhaltender Erfolg

(1883 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dicht bespielter Markt, anhaltender Erfolg"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*