Von Milieus und Macken

Die „Süddeutsche Zeitung“ ist begeistert von David Foster Wallaces Erzählungsband „Vergessenheit“, in dem der Autor mit nicht mehr als ein paar Tupfern Milieus und die Macken, die in ihnen blühten, zu charakterisieren wisse. So sei beispielsweise die Schilderung der Praktikantinnen-Riege von „Style“ großartig – höhere Ostküsten-Töchter, in dezente oder neckische Designerklamotten gehüllt, mit kleiner Selbstverstümmelung, vor allem aber eine „solide Magersucht“: „Das Essen wird mit der Apothekerwaage abgemessen; als kleine Leckerei zwischendurch gönnt man sich eine Rosine oder Olive. In der Mittagspause gibt es selbstverständlich keine Erholung; stattdessen ruft das betriebseigene Fitnesscenter mit seinen Laufbändern und Rudergeräten.“ Fazit: Vom alltäglichen Wahnwitz wisse dieser Autor auf ebenso komische wie schauerliche Weise zu erzählen.

David Foster Wallace: Vergessenheit. Storys. Kiepenheuer & Witsch 2008, 18,95 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Colin Cotterill: Dr. Siri und seine Toten. Manhattan 2008, 17,95 Euro.
stern.de

Guy Helminger: Morgen war schon. Suhrkamp 2008, 19,80 Euro.
fr-online.de

Günter Herburger: Der Kuss. Gedichte. A 1 Verlag 2008, 16,49 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Thomas Hürlimann: Der Sprung in den Papierkorb. Geschichten, Gedanken und Notizen am Rand. Ammann 2008, 17,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Stephenie Meyer: Seelen. Carlsen 2008, 24,90 Euro.
welt.de

Andreas Okopenko: Lexikon einer sentimentalen Reise zum Exporteurtreffen in Druden. Deuticke-Verlag 2008, 24,90 Euro.
nzz.ch

Ingo Schulze: Adam und Evelyn. Berlin-Verlag 2008, 18 Euro.
nzz.ch

Richard Stark: Fragen Sie den Papagei. Zsolnay 2008, 16,90 Euro;
spiegel.de

Henri Thomas: Das Vorgebirge. Suhrkamp 2008, 12,80 Euro.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 38)

Andrew Vachss: Der Fahrer. Rowohlt Taschenbuch Verlag 2008, 8,95 Euro.
fr-online.de

Sachbuch

Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Band 9, Mitte des 16. bis Anfang des 18. Jahrhunderts. Rowohlt 2008, 29,90 Euro.
fr-online.de

Michael Krupp: Einführung in die Mischna. Verlag der Weltreligionen 2007, 17,80 Euro.
nzz.ch

Neil Shulin: Der Fisch in uns. Eine Reise durch die 3,5 Milliarden Jahre alte Geschichte unseres Körpers. Fischer 2008, 19,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

VORAUSGEHÖRT – Bücher im Radio

Der WDR-Jugendsender Einslive sendet heute um 23 Uhr das Hörspiel „Olga La Fong“ von Eugen Egner. Der preisgekrönte Meister des Grotesken (Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor 2003) lebt in Wuppertal, wo er abgründige Geschichten und Zeichnungen anfertigt, u.a. für die Zeitschrift „Titanic“.
einslive.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von Milieus und Macken"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. April

    Welttag des Buches

  2. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  3. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  4. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  5. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum