Von Mikroabenteuern und Überlebenstipps

Die Lust an Abenteuer, Natur und Outdoor-Erlebnissen hatte zwar auch schon vor Corona Konjunktur, aber mit der Pandemie hat die Nachfrage nach diesen Themen noch einmal einen Schub bekommen. Die aktuelle Themenliste „Outdoor & Abenteuer“ gibt einen Einblick, welche Trends sich in diesem Segment auf dem Buchmarkt abzeichnen:

  • Die Suche nach „Mikroabenteuern“ erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit: Herausforderungen abseits des Alltags, ohne großen zeitlichen oder finanziellen Aufwand, hat vor allem der Motivationstrainer Christo Foerster populär gemacht (Platz 7).
  • Das Überleben in der Wildnis dominiert als eines der zentralen Themen im Ranking, wobei hier im Zuge der Corona-Pandemie auch der Gedanke des Prepping, der Vorsorge in Krisenfällen, mit hineinspielt. Neben Nachschlagewerken u.a. von Gerhard Buzek (Platz 1) und Rüdiger Nehberg (10) sowie weiteren Survival-Handbüchern (12, 13) steht vor allem die Ernährung im Fokus: speziell essbare Wildpflanzen (2, 3, 14) und allgemein der „Mundraub“-Trend (9, mehr dazu: mundraub.org).
  • Reportagen über außergewöhnliche Reisen sind ebenfalls gefragt, so erzählt der höchste Neueinsteiger-Titel auf Platz 6 mehrere solcher Outdoor-Geschichten.

Hier geht es zur Themenliste Outdoor & Abenteuer (br+).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von Mikroabenteuern und Überlebenstipps"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*