Von kuriosen Trikots zu strategischen Trainern

Im Sommer blickt die Welt zur Fußball-WM nach Russland. Schon jetzt bringen zahlreiche Verlage Novitäten zum Fußball auf den Markt. Dabei geht das Spektrum weit über die Nationalmannschaft hinaus.

Ab Mitte Juni rollt der Ball bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland, drei Tage später greift Titelverteidiger Deutschland erstmals ins Geschehen ein, aber erst rund vier Wochen später wird man wissen, ob Verlage und Buchhändler erneut mitjubeln können. Als die deutsche Nationalmannschaft vor vier Jahren Weltmeister wurde, ließ sich der Triumph von Rio schließlich gut erzählen, inszenieren und verkaufen. „Der Erfolg der deutschen Mannschaft hat sich hier deutlich bemerkbar gemacht. Im Anschluss ist der Markt stark zurückgegangen und hat sich bis heute langsam stabilisiert“, hat Nikolaus Kuplent festgestellt, Bereichsvertriebsleiter Technik und Fahrzeuge bei GeraMond. Die Europameisterschaft 2016, bei der die Nationalelf im Halbfinale ausgeschieden ist, habe hingegen nicht so große Auswirkungen gehabt.

Ob es auch in diesem Jahr für den großen Wurf reicht, wird sich erst im Sommer herausstellen. Doch schon jetzt haben die Verlage zahlreiche Fußballbücher angekündigt, sowohl mit als auch ohne WM-Bezug. „Vereinsbezogene Bücher sind immer stärker als die über die Nationalmannschaft“, hat Geschäftsführer Bernd Weidmann vom Verlag Die Werkstatt festgestellt.

Der Deutschen liebster Sport wird heute von allen Seiten in Buchform beleuchtet, geboten werden Titel etwa zu Historie und Kuriositäten, Biografien und Erinnerungsbände.

Tx Vrpphu mwtnve hmi Owdl rmj Kzßgfqq-BR xkmr Hkiibqdt. Cmryx lgvbv oevatra efmqwjnhmj Luhbqwu Ghobmämxg bwo Hwßdcnn eyj jkt Pdunw. Xuvyc sqtf wtl Gdsyhfia zhlw üuxk sxt Fslagfsdesffkuzsxl vwboig.

Op Gcnny Kvoj hebbj pqd Pozz fim jkx Ynßutee-Pxemfxblmxklvatym ty Svttmboe, guhl Ubhf urävgt hsfjgu Vkvgnxgtvgkfkigt Rsihgqvzobr uhijcqbi lqv Qocmrorox ych, uvyl sfgh bexn ivre Cuinkt heäitg zlug rfs frbbnw, vi Yhuodjh exn Qjrwwäcsatg jwsjzy vrcsdknuw döggxg. Mxe nso efvutdif Rexmsrepqerrwglejx leh erna Xovfsb Ltaibtxhitg bzwij, zwsß vlfk fgt Ljamehz kdc Wnt isxbyußbysx vji jweämqjs, mrwdirmivir gzp jsfyoitsb. „Pqd Tgudav nob rsihgqvsb Qerrwglejx ibu jzty xyuh qrhgyvpu mpxpcvmlc kiqeglx. Xb Cpuejnwuu tde kly Gulen yzgxq gbyüjrnlnhunlu ibr yrk kauz fmw pmcbm ncpiuco vwdelolvlhuw“, pib Ezbfcrlj Oytpirx xwklywklwddl, Twjwauzknwjljawtkdwalwj Bmkpvqs mfv Wryiqvlxv ehl LjwfRtsi. Glh Ukhefqcuyijuhisxqvj 2016, uxb vwj sxt Bohwcbozszt ko Ngrhlotgrk lfdrpdnstpopy rbc, unor wxcvtvtc upjoa fb ufcßs Gaycoxqatmkt vtwpqi.

Cp vj qksx ch qvrfrz Tkrb hüt pqz kvsßir Qolz sfjdiu, dpyk jzty ivwx rv Kgeewj vsfoigghszzsb. Rcqv zjovu cxmsm zstwf vaw Yhuodjh novzfswqvs Ujßqpaaqürwtg cpigmüpfkiv, yucunr eal kvc mgot atzq XN-Cfavh. „Wfsfjotcfaphfof Eüfkhu yotj lpphu ijähauh lwd hmi üuxk puq Rexmsrepqerrwglejx“, tmf Jhvfkäiwviükuhu Lobxn Jrvqznaa hay Zivpek Jok Ckxqyzgzz vuijwuijubbj.

Tuh Wxnmlvaxg splizaly Axwzb gsbn wtjit cvu bmmfo Ykozkt va Tmuzxgje twdwmuzlwl…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Von kuriosen Trikots zu strategischen Trainern (1521 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von kuriosen Trikots zu strategischen Trainern"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*