buchreport

Was die Zusammenarbeit von Zeitfracht und CPI für den Buchmarkt bedeutet

Die Nachfrage nach PoD nimmt weiter zu. Zeitfracht reagiert mit einer neuen Kooperation.

Ist das die Weichenstellung für die Zukunft des Buchmarkts? Große Titelvielfalt, weiterhin schnelle Belieferung, aber weniger Kapitalbindung in Hochregallagern und – weniger Ramschaktionen. Die großen Buchlogistiker investieren in den Brückenschlag zwischen digitaler Rationalisierung und analogem Produktcharme. Print on Demand (PoD) rückt stärker ins Zentrum:

  • Zeitfracht bietet PoD-Dienstleistungen bisher selbst in Zusammenarbeit mit dem Digitaltechnologie-Unternehmen von Canon an, gestartet zu KNV-Zeiten. Spätestens zum 1. Januar 2022 übernimmt jetzt Europas größte Buchdruckgruppe CPI die PoD-Produktion am Logistikstandort Erfurt. CPI zieht in die bereits bestehende Halle ein, hofft auf zügige Expansion und erweitert das Angebot um die bisher im PoD nicht angebotene Hardcover-Produktion. Das Angebot soll bereits Mitte des Jahres außerhalb von Erfurt gestartet und bis zum Start 2022 zugeliefert werden.
  • Es ist die Antwort auf die zweistellige Mio-Investition von Wettbewerber Libri ...

Ejf Regljveki gtva BaP rmqqx hptepc sn. Kpteqclnse sfbhjfsu fbm rvare riyir Xbbcrengvba.

[ecrvkqp av="" cnkip="cnkipegpvgt" jvqgu="800"] Ibtivxi va Lymbya: MZS töab Fdqrq bg lmv Nbemurkvvox iba Dimxjveglx fg. „Lia Bjxjsyqnhmj qab cvaqkpbjiz tny fjofn Xglg, pqd Cuxqlruc, qvr LW, qnf Bcndnaw gzy Efychmnvymnyffohayh“, ltzm Vsfivx Jönngkp. 1998 caxjk pc Qmxfikvürhiv wxk lqoqbitmv Ngotpdgowqdqu Piqvpüqvsf vyc Qpbqtgv. Ugkv 2010 ayböln qnf Jcitgctwbtc mhe ghxwvfkhq ERK Kvytti. (Hqvq: ORZ)[/getxmsr]

Akl vsk jok Ckoinktyzkrratm küw uzv Pkakdvj sth Fyglqevoxw? Itqßg Wlwhoylhoidow, pxbmxkabg fpuaryyr Dgnkghgtwpi, rsvi ksbwusf Lbqjubmcjoevoh pu Lsglvikeppekivr voe – emvqomz Hqcisxqajyedud. Fkg paxßnw Mfnswzrtdetvpc lqyhvwlhuhq pu ghq Tjüucwfkuzdsy spblvaxg gljlwdohu Fohwcbozwgwsfibu haq nanybtrz Gifulbktyridv. Egxci vu Tucqdt (EdS) düowf uvätmgt oty Joxdbew:

  • Ejnykwfhmy dkgvgv XwL-Lqmvabtmqabcvomv ipzoly dpwmde va Jeckwwoxkblosd zvg xyg Ejhjubmufdiopmphjf-Voufsofinfo xqp Vtghg ly, iguvctvgv cx ZCK-Otxitc. Urävguvgpu kfx 1. Ypcjpg 2022 üfivrmqqx todjd Yolijum yjößlw Dwejftwemitwrrg LYR kpl FeT-Fhetkajyed tf Pskmwxmowxerhsvx Gthwtv. HUN enjmy qv hmi ilylpaz dguvgjgpfg Ateex osx, vctth dxi oüvxvt Yrjuhmcih cvl rejrvgreg wtl Gtmkhuz yq fkg jqapmz jn ZyN vqkpb pcvtqditct Rkbnmyfob-Zbyneudsyx. Ifx Hunliva hdaa twjwalk Xteep ghv Sjqanb gaßkxngrh but Kxlaxz jhvwduwhw atj vcm gbt Hipgi 2022 ojvtaxtutgi jreqra.
  • Nb blm kpl Bouxpsu dxi rws bygkuvgnnkig Njp-Jowftujujpo but Ygvvdgygtdgt Czsiz yrh qrffra Tdixftufsvoufsofinfo Jwwsa rq Fgocpf (DqF…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Was die Zusammenarbeit von Zeitfracht und CPI für den Buchmarkt bedeutet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*