Vielseitige Ärztin führt das Ratgeber-Ranking an

Petra Bracht (Foto: privat)

Auf den Plätzen 1 und 2 der Bestsellerliste für Gesundheitsratgeber stehen zwei Bücher zu unterschiedlichen Themen, die von derselben Autorin verfasst wurden:

  • Mit „Intervallfasten“ leistet die Ärztin Petra Bracht einen Beitrag zum Trendthema Teilzeitfasten, das in Form der sogenannten 5:2-Diät (an 5 Tagen der Woche normal essen, an 2 Tagen Diät halten) große Popularität erlangt hat. Bracht propagiert in ihrem Buch ein anderes System: täglich 8 Stunden normales Essen und 16 Stunden lang fasten. Der im März bei Gräfe und Unzer erschienene Titel führt das Themenranking an.
  • Bei Goldmann hat Bracht gemeinsam mit ihrem Ehemann Roland Liebscher-Bracht den Bestseller „Die Arthrose-Lüge“ veröffentlicht. Der Ratgeber aus dem Oktober 2017 schaffte es auf Platz 3 der meistverkauften Gesundheitsratgeber des vergangenen Jahres und belegt aktuell Platz 2.

Die beiden Toptitel der Warengruppe zeigen, wie vielseitig die 1956 geborene Ärztin und Autorin Bracht ist: Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Ernährungsmedizin, hat sich zusammen mit ihrem Ehemann inzwischen aber auch einen Namen als Schmerztherapeutin gemacht.

Im Zuge dessen hat das Paar nicht nur die Schmerztherapie LNB, sondern auch ein umfangreiches Bewegungsprogramm entwickelt und das Thema Faszien besetzt: 2015 erschien ihr Titel „Faszien-Rollmassage. Schmerzfrei von Kopf bis Fuß“, im Jahr darauf folgte bei Arkana der Titel „FaYo. Das Faszien-Yoga“. Eine Neuausgabe kündigt Goldmann für 2019 an.

Hier geht es zur Ratgeberbestsellerliste Gesundheit.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vielseitige Ärztin führt das Ratgeber-Ranking an"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*