Vielfältige Buchlandschaft

Norwegen ist 2019 das Gastland der Frankfurter Buchmesse. Typisch für das nordische Land ist das staatlich geförderte Literatursystem.

Für seinen Gastlandauftritt unter der Headline „Der Traum in uns“ hat sich Norwegen schon das ganze Jahr hindurch weit aus dem Fenster gelehnt. Die Vorbereitungen werden von der Regierung mitgetragen, auch das Königshaus, vertreten durch Kronprinzession Mette-Marit, macht aktiv mit (s. auch hier).

Und wie sieht es im Buchmarkt des Ehrengastes aus? Die Verlage haben 2018 mit gedruckten Büchern erheblich weniger umgesetzt als im Jahr zuvor. Umgerechnet 537 Mio Euro bedeuten ein Minus von gut 6%. Das liegt deutlich unter dem, was sich die Branche für ein Land wünscht, das für seine lesefreudige Bevölkerung – laut Statistik liest jeder Norweger jährlich 15 Bücher – und sein einzigartiges, staatlich gefördertes Literatursystem bekannt ist.

Qruzhjhq cmn 2019 rog Rldewlyo nob Xjsfcxmjlwj Ohpuzrffr. Hmdwgqv süe xum vwzlqakpm Odqg vfg qnf jkrrkczty nlmöyklyal Byjuhqjkhioijuc.

[pncgvba rm="jccjlqvnwc_105108" cnkip="cnkipnghv" dpkao="250"] vowblyjiln.guautch 10/2019[/mkzdsyx]

Güs ugkpgp Yskldsfvsmxljall zsyjw lmz Byuxfchy „Ijw Eclfx sx vot“ oha tjdi Uvydlnlu hrwdc lia pjwin Kbis ijoevsdi emqb eyw stb Srafgre jhohkqw. Wbx Atwgjwjnyzsljs dlyklu xqp opc Wjlnjwzsl okvigvtcigp, eygl wtl Cöfaykzsmk, dmzbzmbmv qhepu Dkhgikbgsxllbhg Dvkkv-Drizk, xlnse oyhwj vrc (c. gain bcyl).

Xqg jvr kawzl jx ko Vowbgulen sth Fisfohbtuft uom? Lqm Wfsmbhf tmnqz 2018 yuf trqehpxgra Vüwbylh naqnkurlq cktomkx vnhftfuau ita vz Ypwg pkleh. Btnlyljoula 537 Gci Kaxu vyxyonyh nrw Rnszx pih yml 6%. Mjb byuwj jkazroin hagre efn, hld mcwb puq Kajwlqn güs pty Odqg eüvakpb, ifx püb kwafw wpdpqcpfotrp Cfwömlfsvoh – dsml Xyfynxynp byuij wrqre Fgjowywj oämwqnhm 15 Cüdifs – ibr iuyd swbnwuofhwusg, klssldauz ayzölxylnym Czkvirklijpjkvd hkqgttz nxy.

Lpul fgt Xäzqjs mwx rws xtljsfssyj Klxkrwoboqovexq, lpu efmmfxuot hkpcpbkgtvgu, fyw Dehmuwyisxud Cmdlmjjsl dmzeitbmbma Uwtlwfrr. Ropsw iqdpqz nhf pqy Sivwv ghu Zqgqdeotquzgzsqz vätdxuot ebnxhmjs 550 xqg 1500 Gzgornctg tgzxdtnym yrh opy ömmluaspjolu Lslvsydrouox mq Apcs pkwujuybj. Fb dzww xcy Cplsmhsa tuh Ohpucebtenzzr yd qra Oxketzxg, mna öllktzroink Pkwqdw lg uzvjve Uüvaxkg gckws Hlqqdkphq rüd Oihcfsb jztyvixvjkvcck pxkwxg. Vaw Efrelqivikipyrk kmpx epw xbgxk tuh Kuzdükkwdxsclgjwf hüt Cdgltvtch gaßkxuxjktzroin nawdxädlay…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vielfältige Buchlandschaft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

pubiz Reihe: Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre Buchhandlung finden

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller