Viel Lob für Rumaan Alam

Rumaan Alam (Foto: David A. Land)

US-Kritiker feiern den Roman „Leave the World Behind“ von Rumaan Alam, der in der Belletristik-Bestsellerliste auf Rang 4 eingestiegen ist, als eine der wichtigsten erzählerischen Neuerscheinungen des Bücherherbstes. Die Jury des National Book Award scheint ähnlich zu denken, denn sie hat den bei der HarperCollins-Tochter Ecco erschienenen Roman auf die 5 Titel umfassende Auswahlliste in der Kategorie Belletristik gesetzt. Die prestigeträchtige Auszeichnung wird am 18. November verliehen.

Jenseits des Atlantiks gilt der Amerikaner, dessen Eltern in den 1970er-Jahren aus Bangladesch eingewandert sind, als eine der großen literarischen Hoffnungen. 2016 hatte Alam mit „Rich and Pretty“ sein schriftstellerisches Debüt gefeiert und vor 2 Jahren mit „That Kind of Mother“ nachgelegt. „Leave the World Behind“ ist sein dritter Roman und wie die Vorgänger aus der Perspektive einer Frau geschrieben. Die deutschen Rechte hat btb eingekauft, die Veröffentlichung ist im Herbst 2021 geplant.

Auch Hollywood ist auf den Stoff aufmerksam geworden. Mehrere große Produktionsfirmen wollten die Filmrechte an „Leave the World Behind“ haben, das das Thema Rassismus aus der Perspektive zweier gut situierter Ehepaare in einer Extremsituation aufgreift. Letztlich hat Netflix nach einer hitzigen Auktion den Zuschlag erhalten. Vermutlich auch nicht zuletzt wegen der hochkarätigen Besetzung mit Nicole Kidman und Denzel Washington in den Hauptrollen. Wann die Dreharbeiten beginnen, ist noch offen.

 

Internationale Bestseller im Blick

buchreport veröffentlicht in Kooperation mit internationalen Branchendiensten regelmäßig internationale Bestsellerlisten. Hier geht es zur Länder-Übersicht.

Hier geht es zu den wöchentlich aktualisierten Bestsellerlisten (Belletristik und Sachbuch) für die USA (br+). 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Viel Lob für Rumaan Alam"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*