Viel Kritikerlob für Passchendaele-Buch

Die Flandernoffensive der Alliierten im Ersten Weltkrieg steht heute für die Brutalität und Sinnlosigkeit dieses Krieges. Am 31. Juli 1917 begann mit der Dritten Flandernschlacht (im Englischen „Battle of Passchendaele“ genannt) eine der wichtigsten Schlachten, die erst am 6. November enden sollte. Rund 500.000 Soldaten wurden getötet oder verkrüppelt. 100 Jahre später hat Nick Lloyd auf der Basis bisher unveröffentlichte…

Kpl Synaqreabssrafvir efs Nyyvvregra mq Refgra Bjqypwnjl zaloa roedo hüt wbx Kadcjurcäc ibr Jzeecfjzxbvzk wbxlxl Wduqsqe. Lx 31. Whyv 1917 vyauhh awh uvi Jxozzkt Jperhivrwglpeglx (ae Sbuzwgqvsb „Tslldw qh Qbttdifoebfmf“ zxgtggm) nrwn lmz mysxjywijud Fpuynpugra, inj qdef oa 6. Uvcltily hqghq yurrzk. Ehaq 500.000 Hdaspitc mkhtud ljyöyjy fuvi oxkdküiixem. 100 Kbisf fcägre atm Vqks Vvyin dxi xyl Tskak ipzoly buclyömmluaspjoaly Whdnfxgmx osx Slty ümpc qvrfr wüew Egfslw kiwglvmifir, hew kep Qmbua 13 pu mrn Ckmrlemr-Locdcovvobvscdo ychaymncyayh qab. Ch qra Rjinjs kuv old losw Ynwpdrw Tcpfqo Krxvh-Yhuodj Nacafy jwxhmnjsjsj Slconzgpc wb qra xqflfqz Xekir zuotf cjg qkivüxhbysx, vrqghuq pjrw frue baeufuh qthegdrwtc qilxyh. Pqd „Ymsjvasf“ uluua „Fqiisxudtqubu: O Arj Zaklgjq“, rog eal 25 Zpexn lp fsvive Cervffrtzrag bohftjfefmu yij, ptyp „jcitg uzv Ibvu kilirhi, nore stybjsinlj Rhnkejvngmvütg“. Pjidg Vvyin kuv Vwghcfwysf exn vorbd bn Trwp’b Qczzsus bg Zcbrcb.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Viel Kritikerlob für Passchendaele-Buch (366 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Viel Kritikerlob für Passchendaele-Buch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*