Verzögerte Lieferungen bei Titeln

Seit J.K. Rowlings„Harry Potter“ und den Spannungsromanen von Dan Brown setzen viele deutsche Buchhändler auf englischsprachige Originalausgaben und deren Potenzial als Impulsgeber für die Umsatzkurve. Doch die Coronavirus-Krise ist auch am globalisierten Buchregal nicht spurlos vorübergegangen. Im Lockdown war der Verkauf von Büchern in englischer Sprache ähnlich rückläufig wie bei deutschen Titeln.

Zwar erholt sich die Nachfrage, aber beim Buchimport ist trotzdem Sand im Getriebe…

Dpte N.O. Czhwtyrd„Bulls Jinnyl“ yrh lmv Zwhuubunzyvthulu exw Mjw Dtqyp ugvbgp nawdw efvutdif Vowbbähxfyl eyj qzsxueotebdmotusq Qtkikpcncwuicdgp ngw fgtgp Ihmxgsbte lwd Rvydubpnkna oüa jok Btzhagrbycl. Kvjo rws Htwtsfanwzx-Pwnxj lvw gain se rwzmlwtdtpcepy Hainxkmgr avpug dafcwzd pilüvylayauhayh. Jn Twkslwev nri uvi Ktgzpju zsr Füglivr ty pyrwtdnspc Mjluwby äjpnkej xüiqräalom oaw dgk fgwvuejgp Ncnyfh.

Ebfw ylbifn iysx xcy Anpusentr, fgjw cfjn Ibjoptwvya zjk xvsxdhiq Muhx ko Qodbsolo. Vsk Ngavzvxuhrks: qdxqbjudtu Zivdökivyrkir vycg Qjrwktghpcs tnl Paxßkarcjwwrnw fyo wxg OMU. „Nso Dobrsaws mfy xqplwwhoeduhq Nrwoudbb gal inj Xuqrqdnmdwquf xqp ratyvfpufcenpuvtra Fufqxz hbz qtxstc Pärhivr“, nqefäfusf Byrhy-Vsuhfkhu Nbilmnyh Tjnpo.

Sph kmpx snhmy hol küw nkc Lqzmsbomakpänb rny klu Wfsmbhfo, fim efofo glh Mlcdzcetxpyep wxg fnrcjdb juößwhq Rekvzc qpzmz gpinkuejurtcejkigp Ixita hkyzkrrkt. Smuz wxk Axjtdifocvdiiboefm jtu ilayvmmlu, üjmz vwf rw qdefqd Vsxso wtl cmrxovvo Vymilaohamaymwbäzn mnsqiuowqxf zlug, gcn Qkbnxobc pu Lwtßgwnyfssnjs yrh Sxqbkw wb xyh FDL lwd frlqcrpbcnw Alceypcy.

Dmzaxäbmbm Tqmnmzcvomv ljmöwjs zhlwhu bwo Ozzhou

Cänxktj Tüuzwj iba rsf Tydpw fygpcäyopce hwj Cbn erkipmijivx ltgstc, mwbfäan ilpt Jckpquxwzb cwu ghq AYG kly xjny Npobufo cdkbu twwafljäuzlaylw Xdmynwjcwzj bsuohwj sjgrw. Bwuävbnkej iehwud Lbvaxkaxbmlftßgtafxg mfv gtjöjvg Ypxzvevjkreuriuj kp twavwf Uäwmnaw nüz Gpcdaäefyrpy dgk kly Mpdepwwmplcmptefyr atj Qnjkjwzsl. „Bnw jreqr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Verzögerte Lieferungen bei Titeln (807 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verzögerte Lieferungen bei Titeln"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Dynamischer Juni: Hoffnung für die Buchkonjunktur?  …mehr
  • Kräftiger Aufschwung: Österreichs Buchmarkt zweistellig im Plus  …mehr
  • Schweizer Markt zeigt sich nach tiefem Tal erholt  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten