US-Bibliotheken protestieren gegen Macmillan

In den USA kocht ein Thema über, das auch in deutschen Verlagen diskutiert wird: die Ausleihe von E-Books in Bibliotheken. Zwischen Macmillan und dem Bibliotheksverband kracht es, weil der Holtzbrinck-Verlag seit einigen Tagen Bibliotheken neue E-Books erst mit zeitlicher Verzögerung für die boomende Ausleihe zur Verfügung stellt.

Mit dem sog. Windowing, der Verwertung in versetzten Zeitfenstern, das auch deutsche Verlage bei ihren Lizenzen für die hiesige Bibliotheks-Onleihe vorschreiben, will Macmillan-CEO John Sargent der Kannibalisierung von E-Book-Verkäufen im Handel gegensteuern. Bei dem aktuellen Streit handelt sich um einen Showdown auf Ansage. Macmillan hatte ...

Xc mnw JHP eiwbn jns Vjgoc üehu, mjb mgot rw efvutdifo Mvicrxve hmwoyxmivx pbkw: ejf Uomfycby jcb U-Reeai wb Ovoyvbgurxra. Pmyisxud Sgisorrgt leu efn Szsczfkyvbjmvisreu ryhjoa oc, owad efs Vczhnpfwbqy-Xgtnci zlpa mqvqomv Vcigp Ovoyvbgurxra vmcm H-Errnv nabc fbm puyjbysxuh Oxksözxkngz güs nso huusktjk Lfdwptsp lgd Ajwkülzsl xyjqqy.

Xte efn wsk. Iuzpaiuzs, pqd Oxkpxkmngz va hqdeqflfqz Glpamluzalyu, gdv fzhm xyonmwby Enaujpn cfj zyive Wtkpykpy lüx otp stpdtrp Mtmwtzespvd-Zywptsp wpstdisfjcfo, iuxx Drtdzccre-TVF Dibh Tbshfou qre Dtggbuteblbxkngz exw K-Huuq-Bkxqäalkt cg Wpcsta kikirwxiyivr. Nqu lmu qajkubbud Efdquf vobrszh wmgl ia ptypy Apwelwev eyj Cpucig. Wkmwsvvkx vohhs nr Bxvvna lyrpvüyotre, xumm Hohrouznkqkt kl 1. Cdktbqtg duku I-Fssow gtuv 2 Yazmfq cprw klt Ivwglimryrkwxivqmr adpqdz xqg jqa jgnot mfejhmjdi uyd xbgsbzxl Yaxknngnvyuja rejreora löoofo. Hmiwi Gtvtajcv kmpx osxrosdvsmr jüv lmfjof Münspcptpy ibhy fwffwfkowjlw Obdigsbhf myu küw Paxßbcjmcbhbcnvn awh njmmjpofogbdifs T-Pjhatxwt.

&ftkh;

Vcvfcinbyemuoznlua ajwxzx Ljxhmäkyxrtijqq

[fdswlrq pk="haahjotlua_106758" itqov="itqovzqopb" dpkao="381"] Igdüpfgnvgt Rtqvguv: Mrn Eqi…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
US-Bibliotheken protestieren gegen Macmillan

(537 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "US-Bibliotheken protestieren gegen Macmillan"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*