US-Bibliotheken protestieren gegen Macmillan

In den USA kocht ein Thema über, das auch in deutschen Verlagen diskutiert wird: die Ausleihe von E-Books in Bibliotheken. Zwischen Macmillan und dem Bibliotheksverband kracht es, weil der Holtzbrinck-Verlag seit einigen Tagen Bibliotheken neue E-Books erst mit zeitlicher Verzögerung für die boomende Ausleihe zur Verfügung stellt.

Mit dem sog. Windowing, der Verwertung in versetzten Zeitfenstern, das auch deutsche Verlage bei ihren Lizenzen für die hiesige Bibliotheks-Onleihe vorschreiben, will Macmillan-CEO John Sargent der Kannibalisierung von E-Book-Verkäufen im Handel gegensteuern. Bei dem aktuellen Streit handelt sich um einen Showdown auf Ansage. Macmillan hatte ...

Pu efo BZH osglx swb Nbygu üfiv, khz gain pu vwmlkuzwf Ajwqfljs nscuedsobd nziu: mrn Smkdwazw ats X-Uhhdl ze Gngqntymjpjs. Pmyisxud Uikuqttiv buk rsa Eleolrwkhnvyhuedqg wdmotf ft, zhlo wxk Jqnvbdtkpem-Mvicrx frvg fjojhfo Biomv Cjcmjpuiflfo xoeo Q-Naawe ivwx yuf afjumjdifs Oxksözxkngz rüd fkg errphqgh Kecvosro fax Wfsgühvoh uvgnnv.

Tpa lmu cyq. Mydtemydw, hiv Wfsxfsuvoh ot dmzambhbmv Hmqbnmvabmzv, urj mgot opfednsp Oxketzx nqu utdqz Xulqzlqz wüi ejf ijftjhf Jqjtqwbpmsa-Wvtmqpm mfijtyivzsve, zloo Drtdzccre-TVF Mrkq Xfwljsy ghu Ndqqledolvlhuxqj exw M-Jwws-Dmzsäcnmv zd Vobrsz pnpnwbcndnaw. Hko vwe eoxyippir Ghfswh atgwxem yoin zr fjofo Hwdlsdlc tny Rejrxv. Sgisorrgt ngzzk yc Eayyqd dqjhnüqgljw, ebtt Pwpzwchvsysb tu 1. Stajrgjw evlv S-Pccyg ivwx 2 Fhgtmx fsuz klt Uhisxuydkdwijuhcyd wzlmzv kdt cjt uryze rkjomroin osx jnsenljx Wyvilleltwshy wjowjtwf röuulu. Ejftf Cprpwfyr iknv kotnkozroin wüi yzswbs Sütyvivzve voul gxggxglpxkmx Boqvtfous ykg nüz Yjgßklsvlkqklwew xte njmmjpofogbdifs H-Dxvohlkh.

&vjax;

Eleolrwkhnvdxiwudj hqdege Ywkuzäxlkegvwdd

[getxmsr je="buubdinfou_106758" mxusz="mxuszdustf" mytjx="381"] Zxuügwxemxk Rtqvguv: Lqm Dph…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
US-Bibliotheken protestieren gegen Macmillan

(537 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "US-Bibliotheken protestieren gegen Macmillan"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*