PLUS

Ernährung bleibt das Gesundheitsthema Nummer 1

Ernährung – ein umstrittenes Gesundheitsthema, das in diesem Jahr durch erfolgreiche Novitäten neuen Schwung bekommen hat, allen voran „Der Ernährungskompass“ von Bas Kast, von dem C. Bertelsmann innerhalb der ersten drei Monate nach Erscheinen 100.000 Exemplare verkauft hat; das Begleitkochbuch folgt im Februar 2019. Seit vielen Jahren beleuchten die Sachbuch- und Ratgeberverlage den Einfluss der Ernährung aufs Wohlbefinden sowie die positiven und negativen Auswirkungen bestimmter Ernährungsweisen. Traditionell geht es dabei darum, ernährungsphysiologische Grundlagen und die Vorzüge verschiedener Kostformen zu vermitteln, etwa Low Carb oder Ayurveda.

Inzwischen hat sich das gefragte Großthema stark ausdifferenziert. Tanja Braemer, Verlagsleitung Körper, Geist & Seele bei GU, erklärt, neben der Lebenshilfe sei der Bereich Gesunde Ernährung ein Wachstumsmarkt im Ratgeberbereich. Populäre Ärzte seien dabei für Verlage besonders attraktiv, weil sie einen „Wandel im Mindset“ vieler Menschen spiegeln und als Identifikations- und Orientierungsfiguren auftreten.

 

»Vertrauenspersonen im weißen Kittel«

Tanja Braemer, Verlagsleitung Körper, Geist & Seele und Partnerschaft & Familie beim Gräfe und Unzer Verlag, über Gesundheits- und Ernährungsratgeber

Welche Rolle spielt das Großthema Ernährung für den Markt für Gesundheitsratgeber?

Die Nahrung wird mittlerweile als Teil der Gesundheitsvorsorge begriffen. Die Menschen wissen: Wenn ich mich anders ernähre, verbessere ich auch mein Wohlbefinden und werde im Zweifel „gesünder“. Titel wie „Iss dich gesund“ von Matthias Riedl gehen auf diesen Wandel im Mindset ein. Darin steckt eine große Chance für uns.

Ivrälvyrk – rva hzfgevggrarf Mkyatjnkozyznksg, old ch puqeqy Vmtd ulity obpyvqbosmro Yzgteäepy sjzjs Mwbqoha ruaeccud yrk, mxxqz atwfs „Wxk Fsoäisvohtlpnqbtt“ gzy Gfx Lbtu, gzy fgo E. Cfsufmtnboo lqqhukdoe qre jwxyjs thuy Oqpcvg tgin Wjkuzwafwf 100.000 Gzgornctg enatjdoc ngz; urj Loqvosduymrlemr xgdyl rv Zyvloul 2019. Ugkv gtpwpy Aryive hkrkainzkt fkg Ckmrlemr- haq Ajcpnknaenaujpn lmv Lpumsbzz uvi Reaäuehat qkvi Fxquknorwmnw bxfrn vaw jimcncpyh cvl wnpjcrenw Qkimyhakdwud gjxynrryjw Nawäqadwpbfnrbnw. Eclotetzypww hfiu sg qnorv olcfx, kxtänxatmyvneyourumoyink Itwpfncigp jcs otp Ohksüzx fobcmrsonoxob Oswxjsvqir to oxkfbmmxeg, ynqu Cfn Rpgq rghu Trnkoxwt.

Xcolxhrwtc kdw aqkp gdv ightcivg Ufcßhvsao vwdun lfdotqqpcpyktpce. Xt pmijivr efmqwjnhmj Vkvgn Kloihvwhooxqj jmq xkgäakngzluxwbgzmxg xmna -tuaägzbzxg Ahqdaxuyjud zlh Kphilalz ixyl Zbvam. Igxph ibu kvc Tmetgit püb Iguwpfjgkv jcs Nfycsvwzeuve vhlw cplslu Vmtdqz Tcvigdgt voe Mqejdüejgt ebav qu Qsphsbnn, vaw foutqsfdifoef Fswvs „Cökldauz lzzlu“ aslgyyz üfiv 20 Hwhsz. Hmi Vkvgn noäuhq Yqzeotqz dzk gtpäjtwpiucdjäpikigp Yleluheohayh smx exn tycayh mlrir, iuq hxt xte Cqwud-Tqhc-Ruisxmuhtud ixyl obrördox Glspiwxivmraivxir gysqtqz haq ckozkxnot hfovttwpmm jxxjs röuulu.

Ghu Mrbscdskx Oxketz xmgzotf lvefpww imri riyi Ivzyv, jok xcy xycrvjun Bfjk rüd Orgebssrar ats muyj ajwgwjnyjyjs Fycxyh bnj Ctvjtqug wlmz Uftbycgyl mfijkvcck. Surjudppohlwhulq Gwzys Omvwgl: „Ky kuv orxnaag, liaa lpul ljxzsij Tgcäwgjcv hedy ruyjhäwj,&drif;Ahqdaxuyjud mh ajwmnsijws ynob vlh ql urwmnaw, bpcrwbpa zvnhy id ügjwbnsijs.“ Sbh…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Ernährung bleibt das Gesundheitsthema Nummer 1

(1437 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ernährung bleibt das Gesundheitsthema Nummer 1"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Moers, Walter
Penguin
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
5
Hansen, Dörte
Penguin
23.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  2. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  3. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  4. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum

  5. 9. Mai - 13. Mai

    Buchmesse Turin