buchreport

Mai Thi Nguyen-Kim macht Wissenschaft verständlich

Wissenschaftliche Aufklärung: Mai Thi Nguyen-Kim, 1987 in Heppenheim geboren, ist u.a. Chemikerin, Fernsehmoderatorin, Wissenschaftsjournalistin und Autorin. Im Oktober 2020 erhielt sie für ihre Arbeit das Bundesverdienstkreuz. (Foto: Thomas Duffe)

Die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim prüft in ihrem neuesten Buch die größten Streitfragen der Gesellschaft aus wissenschaftlicher Sicht. „Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit“ (Droemer) dreht sich um Themen wie Corona, Gender Pay Gap, Homöopathie, Drogen, Klimawandel und vieles mehr – und landet damit auf Platz 2 der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Sachbuch. Auch ihr erstes Buch „Komisch, alles chemisch!“ (Droemer) kann sich erneut auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Paperback Sachbuch platzieren und belegt dort Platz 19.

Die promovierte Chemikerin Nguyen-Kim setzt sich seit mehreren Jahren für eine verständlichere Wissenschaftsvermittlung ein. Im WDR moderiert sie zusammen mit Ralph Caspers die Sendung „Quarks“ und wird 2021 zusätzlich einige ZDF-Formate übernehmen. Auf ihrem Youtube-Kanal „maiLab“ erreicht sie inzwischen mehr als 1 Mio Abonnenten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mai Thi Nguyen-Kim macht Wissenschaft verständlich"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*