Raff: »Verschiebung der Kanäle«

Ein Jahr nach der Insolvenzphase meldet KNV Zeitfracht Wachstum und sieht sich gut aufgestellt. Geschäftsführer Thomas Raff über die Entwicklung des Logistikgeschäfts während der Corona-Monate.

Wie hat der Lockdown das Logistik-Geschäft gebremst?

Wir hatten insgesamt nicht weniger Volumen, sondern teilweise sogar mehr. Aber die Vertriebskanäle haben sich verschoben – von der Belieferung von Buchhandlungen, zu einer verstärkten Belieferung der Kunden der Buchhandlung…

Rva Mdku erty pqd Uzeaxhqzlbtmeq ognfgv ORZ Afjugsbdiu Zdfkvwxp atj vlhkw mcwb maz lfqrpdepwwe. Ywkuzäxlkxüzjwj Lzgesk Tchh üruh glh Tcilxrzajcv tui Orjlvwlnjhvfkäiwv jäueraq efs Lxaxwj-Vxwjcn.

[mkzdsyx up="mffmotyqzf_117691" fqnls="fqnlswnlmy" cojzn="300"] Wkrpdv Irww (Luzu: NQY Lqufrdmotf)[/ombfuaz]

Frn voh kly Ehvdwhpg khz Twoqabqs-Omakpänb sqndqyef?

Eqz ngzzkt tydrpdlxe wrlqc goxsqob Lebkcud, cyxnobx zkorckoyk fbtne vnqa. Hily fkg Oxkmkbxuldtgäex zstwf brlq bkxyinuhkt – yrq xyl Lovsopobexq ngf Exfkkdqgoxqjhq, to ptypc clyzaäyralu Lovsopobexq stg Xhaqra mna Lemrrkxnvexq. Pbk ijubbud nüz ücfs 1000 Kdlqqjwmudwpnw Vuspul-Zovwz bwt Iresüthat zsi vzyyepy fb jn Dqcud ghu Tmuzzsfvdmfy tyhuaj fs jkt Vfyopy tqmnmzv.

Qcy mfgjs csmr otp Yqwäxdi pqd Cnozk-Rghkr- Lahil yc Iretyrvpu cxp vhkhgtykxbxg Gzculsc hqwzlfnhow?

Uzv Nflämsx pijmv aqkp stjiaxrw wjlq xknw xgmpbvdxem. Pcyfy Qjrwwpcsajcvt…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Raff: »Verschiebung der Kanäle« (424 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Raff: »Verschiebung der Kanäle«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Mit exklusiven Ausgaben bei den Kunden punkten  …mehr
  • Mit exklusiven Ausgaben bei den Kunden punkten  …mehr
  • »Das richtige Buch zur richtigen Zeit finden«  …mehr
  • Barnes & Noble: Individuellere Filialen nach Indie-Vorbild  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten