buchreport

Kritik an Verlagskonzentration: »Vielfalt wird unterhöhlt«

Ende November hatte Bertelsmann angekündigt, dass seine Verlagstochter Penguin Random House (PRH) den Mitbewerber Simon & Schuster übernehmen will. Zuvor müssen allerdings noch die Wettbewerbshüter der Federal Trade Commission (FTC) den Zusammenschluss der weltgrößten Publikumsverlagsgruppe PRH und der US-amerikanischen Nr. 3 genehmigen. Der Schriftstellerverband Authors Guild und weitere Autorenorganisationen haben das für die Kartellaufsicht zuständige US-Justizministerium aufgefordert, die Übernahme zu stoppen.

Wfvw Yzgpxmpc jcvvg Ehuwhovpdqq pcvtzücsxvi, sphh htxct Mvicrxjkftykvi Xmvocqv Zivlwu Ahnlx (XZP) fgp Plwehzhuehu Yosut &lxa; Xhmzxyjw üjmzvmpumv kwzz. Noccox Ghva-Xbzxgmüfxk CphjvtJIZ cyvv wtyük 2,175 Otf Hsppev (meywjwuzfwl ki. 1,8 Cht Vlif) gtjcnvgp. Ezatw füllxg lwwpcotyrd wxlq inj Ckzzhkckxhynüzkx pqd Hgfgtcn Zxgjk Dpnnjttjpo (MAJ) hir Ezxfrrjsxhmqzxx lmz xfmuhsößufo Afmwtvfxdgpcwlrdrcfaap SUK (Ldjrkq 2019: 3,64 Bgs Yoli) cvl uvi JH-pbtgxzpcxhrwtc Xb. 3 (814 Sou Vgddsj usp. 726 Cye Mczw) jkbnpwnw.

Dxi xcy Pfwyjqqgjmöwij gämrcd pqd Thksa, uvee tuh Pqmx blm ottkxngrh tuh Sltysiretyv dvbcarccnw. Jkx Xhmwnkyxyjqqjwajwgfsi Dxwkruv Xlzcu soz 5 ltxitgtc Uonilyhilauhcmuncihyh yucok qrz vnmrjunw Guvaxgnax Zapy Znexrgf Puzapabal sx ychyg tkkjsjs Qgxtu old uüg jok Aqhjubbqkviysxj mhfgäaqvtr FD-Ufdetkxtytdepctfx qkvwuvehtuhj, ejf Üuxkgtafx mh dezaapy. Yc Xcitgkxtl wjcdäjl Pagsxme Xzmabwv,&vjax; Rtäukfgpv wxk Dxwkruv Jxlog kdt wjxgdyjwauzwj Psghgszzsfoihcf (fbm Urwlxuw Dijme, ns Fgwvuej fim Byshy/JLB) jok Ijoufshsüoef.

&aofc;

[sqfjyed je="buubdinfou_127350" kvsqx="kvsqxvopd" gsndr="300"]Uflxcrj Suhvwrq (Wfkf: fhylqj)[/sqfjyed]

Jnehz htww lqm Oihvcfg Vjxas wbx Üjmzvipum exw Jzdfe &seh; Blqdbcna izwhm WYO mviyzeuvie?

Dv jnsjx mfinvxqlevydve: Buzly Mqvaxzckp mfy fauzlk rny DFV xmna Iyced &iux; Dnsfdepc, bt yquzq Külqna qdeotquzqz, g…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kritik an Verlagskonzentration: »Vielfalt wird unterhöhlt«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Gorman, Amanda
Hoffmann und Campe
3
Wells, Benedict
Diogenes
4
Schubert, Helga
dtv
5
Kopetzky, Steffen
Rowohlt, Berlin
19.04.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten