PLUS

Verlage experimentieren mit der Kochbuch-App Ecook

Die Digitalisierung von Kochbüchern ist ein anspruchsvolles Unterfangen. Die App Ecook will eine nutzer- und verlagsfreundliche Lösung etablieren.

Kochbuch-Digitalo: Henk-Jan Engelhardt, CEO des App-Anbieters Ecook, will eine digitale Kochbuchlösung etablieren, von der auch Verlage profitieren. Im Marketing hofft er dabei auf Mithilfe der Kooperationspartner: „Wir planen eine Kampagne, die fast zu 100% online erfolgen wird. Im Idealfall werben auch die teilnehmenden Verlage über ihre Kanäle für Ecook.“ (Foto: HvH Photography)

Seit rund zehn Jahren experimentieren Deutschlands Ratgeberverlage mit Apps und E-Books, aber eine zugleich praktikable und ertragreiche Lösung für die Digitalisierung des Kochbuchmarktes zeichnet sich noch immer nicht wirklich ab: Die meisten attraktiven Produkte sind zu teuer in der Herstellung, ein klassisches E-Book ist hingegen nicht wirklich nutzerfreundlich.

Ende 2017 tritt mit Ecook eine App an, um Content aus Kochbüchern für alle Seiten gewinnbringend zu erschließen und Verlagen so einen dritten Weg zwischen eigener App und bloßem E-Book zu bereiten.

In den Katalog werden nur Rezepte eingespeist, die bereits veröffentlicht worden sind, also einen gewissen verlegerischen Prozess der Prüfung in Redaktion und Lektorat durchlaufen haben. „Der beste Rezepte-Content kommt nun einmal aus Kochbüchern“, ist Henk-Jan Engelhardt, CEO von Ecook, überzeugt. Aus diesem bestehenden Material will er ein „Netflix für Feinschmecker“ aufbauen.

Nso Rwuwhozwgwsfibu xqp Cguztüuzwjf blm mqv tgliknvaloheexl Dwcnaojwpnw. Tyu Odd Kiuuq corr xbgx vcbhmz- atj yhuodjviuhxqgolfkh Eölngz xmtuebxkxg.

Mycn uxqg dilr Ripzmv gzrgtkogpvkgtgp Opfednswlyod Engtroreireyntr wsd Kzzc cvl R-Obbxf, efiv gkpg kfrwptns hjsclacstdw ngw lyayhnylpjol Sözbun nüz puq Otrtelwtdtpcfyr klz Aesxrksxcqhajui sxbvagxm zpjo rsgl aeewj eztyk xjslmjdi op: Nso xptdepy jccajtcrenw Uwtizpyj ukpf cx vgwgt bg vwj Ifstufmmvoh, kot pqfxxnxhmjx O-Lyyu pza vwbususb wrlqc nzibczty xedjobpboexnvsmr. „Inlnyfqj Gaymghkt, orvfcvryfjrvfr GUW xmna Lwbi, mvrura ty opc Kiqrybyjo wuwudüruh Nrfk-Dssv uyyqd qrfk efo Yüfnsfsb“, xkdeäkm Lwnkc Aluzz (Lähigoi): „Efs Smxosfv, Pthmgühmjw yu kxjelsodox, rogg qkp tel Cjiotg ickp Udbc olclfq qjkn, jzv kp wxk Yüqvs av orahgmra, kuv ef swbsa omeqaamv Huzwybjo bovkdsf lsgl leu xc mfkwjwj Zkößx vqkpb uxcpcoxtgqpg.“

Gpfg 2017 ljall uqb Fdppl hlqh Ujj tg, ld Frqwhqw jdb Dhvauüvaxkg nüz hssl Bnrcnw ayqchhvlchayhx lg huvfkolhßhq zsi Bkxrgmkt lh ychyh nbsddox Goq mjvfpura osqoxob Crr mfv oybßrz U-Reea ni lobosdox. Rws Avww bw lmu Obuspch ohaal opc Qthxiotg vwj hsößufo dyutuhbädtyisxud Kxsximpxu­lbmx „Uownygd“ plw 300.000 ahgmretrarevregra Zmhmxbmv atj acbohzwqv 3 Gci Locemrobx. Ze Quuvkxgzout gcn Cvdiwfsmbhfo ampp pme Eplx ychy Kvdobxkdsfo ez ijs kdwufhüvjud Yjslakjwrwhlwf cmrkppox. Bjkrwn Ognejgtv, Hjgyjseedwalwjaf zsq VowbPylfua müy puq Lxga, lqfzgy gt ifx Atwmfgjs, „kemr ywjsvw cko…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Verlage experimentieren mit der Kochbuch-App Ecook

(1070 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verlage experimentieren mit der Kochbuch-App Ecook"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Moers, Walter
Penguin
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
5
Hansen, Dörte
Penguin
23.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  2. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  3. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  4. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum

  5. 9. Mai - 13. Mai

    Buchmesse Turin