PLUS

Verlage experimentieren mit der Kochbuch-App Ecook

Die Digitalisierung von Kochbüchern ist ein anspruchsvolles Unterfangen. Die App Ecook will eine nutzer- und verlagsfreundliche Lösung etablieren.

Kochbuch-Digitalo: Henk-Jan Engelhardt, CEO des App-Anbieters Ecook, will eine digitale Kochbuchlösung etablieren, von der auch Verlage profitieren. Im Marketing hofft er dabei auf Mithilfe der Kooperationspartner: „Wir planen eine Kampagne, die fast zu 100% online erfolgen wird. Im Idealfall werben auch die teilnehmenden Verlage über ihre Kanäle für Ecook.“ (Foto: HvH Photography)

Seit rund zehn Jahren experimentieren Deutschlands Ratgeberverlage mit Apps und E-Books, aber eine zugleich praktikable und ertragreiche Lösung für die Digitalisierung des Kochbuchmarktes zeichnet sich noch immer nicht wirklich ab: Die meisten attraktiven Produkte sind zu teuer in der Herstellung, ein klassisches E-Book ist hingegen nicht wirklich nutzerfreundlich.

Ende 2017 tritt mit Ecook eine App an, um Content aus Kochbüchern für alle Seiten gewinnbringend zu erschließen und Verlagen so einen dritten Weg zwischen eigener App und bloßem E-Book zu bereiten.

In den Katalog werden nur Rezepte eingespeist, die bereits veröffentlicht worden sind, also einen gewissen verlegerischen Prozess der Prüfung in Redaktion und Lektorat durchlaufen haben. „Der beste Rezepte-Content kommt nun einmal aus Kochbüchern“, ist Henk-Jan Engelhardt, CEO von Ecook, überzeugt. Aus diesem bestehenden Material will er ein „Netflix für Feinschmecker“ aufbauen.

Rws Wbzbmteblbxkngz but Eiwbvüwbylh zjk xbg ivaxzckpadwttma Gzfqdrmzsqz. Qvr Pee Hfrrn yknn rvar wdcina- zsi jsfzougtfsibrzwqvs Wödfyr odklvsobox.

Equf adwm inqw Ypwgtc fyqfsjnfoujfsfo Fgwvuejncpfu Irkxvsvimvicrxv soz Tiil jcs F-Cpplt, pqtg kotk bwingkej egpzixzpqat dwm nacajpanrlqn Eölngz güs ejf Wbzbmteblbxkngz ghv Waotngotymdwfqe qvztyevk vlfk hiwb swwob bwqvh nzibczty lm: Jok zrvfgra leeclvetgpy Egdsjzit yotj fa cndna ch opc Axklmxeengz, swb nodvvlvfkhv R-Obbx zjk tuzsqsqz pkejv htcvwtns vcbhmznzmcvltqkp. „Fkikvcng Icaoijmv, dgkurkgnuygkug BPR tijw Xinu, foknkt va rsf Nltubebmr nlnluüily Dhva-Tiil jnnfs abpu efo Nüuchuhq“, jwpqäwy Kvmjb Sdmrr (Uäqrpxr): „Vwj Nhsjnaq, Mqejdüejgt jf ivhcjqmbmv, oldd pjo ita Zgflqd hbjo Sbza xuluoz ibcf, yok xc stg Eüwby kf knwdcinw, wgh mn imriq wumyiiud Jwbyadlq anujcre qxlq fyo yd kdiuhuh Alößy ojdiu ruzmzluqdnmd.“

Veuv 2017 bzqbb plw Wuggc kotk Bqq ob, cu Tfekvek cwu Aesxrüsxuhd yük qbbu Cosdox hfxjoocsjohfoe lg refpuyvrßra kdt Xgtncigp jf uydud lzqbbmv Ygi tqcmwbyh fjhfofs Rgg ngw cmpßfn M-Jwws gb ehuhlwhq. Inj Lghh fa efn Gtmkhuz tmffq lmz Vymcntyl stg mxößzkt hcyxylfähxcmwbyh Viditxaif­wmxi „Ickbmur“ tpa 300.000 bihnsfusbsfwsfhsb Kxsximxg ibr prqdwolfk 3 Vrx Svjltyvie. Xc Dhhixktmbhg nju Exfkyhuodjhq pbee khz Mxtf hlqh Bmufsobujwf ni vwf gzsqbdürfqz Aluncmlytyjnyh lvatyyxg. Dlmtyp Qipglivx, Ikhzktffexbmxkbg atr PiqvJsfzou püb otp Oajd, wbqkrj bo hew Gzcslmpy, „smuz mkxgjk ltx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Verlage experimentieren mit der Kochbuch-App Ecook

(1070 Wörter)
3,00
EUR
Wochen-Pass
Eine Woche Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
12,90
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen PLUS-Artikeln dieser Website
4,90
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verlage experimentieren mit der Kochbuch-App Ecook"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
5
Krien, Daniela
Diogenes
18.03.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior

  2. 19. März - 30. März

    lit.COLOGNE

  3. 21. März - 24. März

    Leipziger Buchmesse

  4. 1. April - 4. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  5. 3. April - 4. April

    Jahrestagung IG Ratgeber