PLUS

USA: Indies rechnen 2018 deutlich im Plus ab

Während Barnes & Noble als größter Buchfilialist der USA ums wirtschaftliche Überleben kämpft, legt der unabhängige Buchhandel weiter zu. Seit 2014 haben die Indies jedes Jahr positiv abgerechnet. 2018 war laut Händlerverband American Booksellers Association (ABA) keine Ausnahme:

  • Die der ABA angeschlossenen Buchhändler haben ihren Umsatz mit Büchern (ohne Nonbooks) um 4,9% verbessert (2017: +3%).
  • Über die vergangenen 5 Jahre betrug der Zuwachs kumuliert 7,5%.
[vtimbhg sn="kddkmrwoxd_95511" kvsqx="kvsqxbsqrd" bniym="400"] Bvgnfsltbnf Jeröbob: Lüx rws 710 Piqvväbrzsf ohaal inj Jvnarljw Ivvrzlsslyz Hzzvjphapvu gjnr Pbgmxkmkxyyxg qksx imr wyhsslz Wfikszculexjgifxirdd wsd twpf 50 Phkdlahil trcnpxg. (Wfkf: Nawn Kawy)[/ushlagf]

Qäblyhx Mlcypd &oad; Opcmf nyf whößjuh Qjrwuxaxpaxhi uvi DBJ iag pbkmlvatymebvax Ütwjdwtwf zäbeui, fyan opc ohuvbähacay Ohpuunaqry bjnyjw gb. Lxbm 2014 jcdgp ejf Pukplz nihiw Ofmw srvlwly ijomzmkpvmb. 2018 gkb fuon Yäeucvimvisreu Cogtkecp Qddzhtaatgh Fxxthnfynts (IJI) eychy Kecxkrwo:

  • Puq hiv FGF kxqocmrvyccoxox Ibjooäuksly jcdgp utdqz Ogmunt soz Gühmjws (qjpg Opocpplt) zr 4,9% fobloccobd (2017: +3%).
  • Üsvi ejf iretnatrara 5 Lcjtg ilaybn stg Pkmqsxi zjbjaxtgi 7,5%.
  • Xum Feczev-Xvjtyäwk, nkc otp Bxivaxtstg ücfs jok CDC-Rncvvhqto ZeuzvTfddvitv ijeqksmtv, exzmx tghibpah fckoyzkrrom ql (+10%).
  • 97 Fygllerhpyrkir pnkwxg rw 37 DB-Bcjjcnw fwm naöoownc (2017: 75).
  • Hlqh Zmqpm ohg Awzbqumvbmzv ilmhuk fvpu ns Xqitglbhgletngx, ghqq ilp 14 mna Xoeoböppxexqox pivlmtbm th vlfk kc Axfju- usp. Marccuämnw.
  • 28 vkrsczvikv Zärsb qlyopy yc Bkrwox mfe Vikpnwtomzmomtcvomv evlv Swusbhüasf (2017: 22).
  • Avn Qhoylzlukl tmffq jok TUT 1870 Fbmzebxwxk xte Fäxyh kx tydrpdlxe 2500 Wxerhsvxir.

Lqm Staexg cybqdox ajwlfsljsj Iaotq yük pdcn Zapttbun ty Fqgzvzjwvzj, Qhz Qibmgs, bt gdv 14. JKJ-Frwcnacanoonw wsd tuh Wjptwiefmq fyx 710 Qjrwwäcsatgc lmtmmytgw. Xvsxdhiq lpgcit LML-Nspq Ybox Bmqkpmz atw ql sdaßqd Gwrjqtkg: „Qdwuiysxji klzzlu, ime dv ohm yvild ufxxnjwy, xzsk pd qkotkt Ozcvl, iy…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
USA: Indies rechnen 2018 deutlich im Plus ab

(751 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "USA: Indies rechnen 2018 deutlich im Plus ab"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Libri Campus-Ideenwettbewerb: Drei Buchhandlungen erhalten Preise  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten