US-Leser mögen es erzkonservativ

Bücher über Donald Trump gibt es bereits viele. Und es werden immer mehr. Nach Verkaufszahlen haben die Titel, die sich kritisch mit dem US-Präsidenten auseindersetzen, die Oberhand. Doch es gibt Ausnahmen. So wie aktuell Jeanine Pirro, deren „Radicals, Resistance, and Revenge: The Left’s Plot to Remake America“ aus dem Stand an die Spitze der Bestsellerliste von „Publishers Weekly“ gestürmt ist.

Auch bei der „New York Times“ ist Pirros polemisierendes Buch ein Bestseller mit Platzierung auf Rang 3. Doch die führende amerikanische Tageszeitung hat das Hardcover im Ranking mit einem Asterisk versehen. Ein Hinweis darauf, dass es unter den Buchhändlern, die ihre Verkaufszahlen an die Zeitung melden, mindestens einige gibt, bei denen überdurchschnittlich große Mengen des Titels von einem einzelnen Käufer bestellt wurden (bulk purchasing).

Jeanine Pirro war schon als Richterin und Staatsanwältin häufig im Fernsehen zu sehen. Heute hat die ultrakonservative Juristin beim Sender Fox eine eigene Gerichtsshow und gilt als enge politische Fürsprecherin des Präsidenten. Der hat bereits 2018 auf Twitter begeistert für ihr erstes Politbuch „Liars, Leakers and Liberals“ geworben.

Der in Hachettes Imprint Center Street erschienene Band läutet in den USA eine neue Runde politischer Bücher ein. Anwärter auf Spitzenplätze in den Bestsellerlisten gibt es im Dutzend. Ganz oben steht derzeit der im Dezember zurückgetretene Verteidigungsminister Jim Mattis. Er kann sich anders als Pirro, der viele (gemäßigte) Talkshow-Türen verschlossen bleiben, derzeit vor Anfragen kaum retten. Seine Memoiren „Call Sign Chaos“ sind vor wenigen Tagen bei Random House erschienen.

Hier geht es zur Bestsellerliste USA (Plus).

Weitere Bestsellerlisten (Plus):

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "US-Leser mögen es erzkonservativ"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*