Bekommt die Branche die richtigen Mitarbeiter?

Bekommt die Medienbranche die richtigen Mitarbeiter? Dafür müsste sie den Generationen X, Y und Z eine Perspektive eröffnen, sagen die Personalberaterinnen Helena Bommersheim und Kirsten Steffen.

Es ist wesentlich eine Frage der Köpfe, wie sich Unternehmen der Medien- und Buchbranche weiterentwickeln und ob sie sich an die schnell verändernden Marktbedingungen anpassen können. Die Digitali­sierung fordert Medienunternehmen in besonderem Maße. Sie verändert Produkte und Angebotsformen, Marketing und Vertrieb, die Beziehungen zu Handels- und Endkunden. Intern sind es die Prozesse und Arbeitsweisen, auch die Hierarchien und die Unternehmenskultur.

Irgendwann erinnert Helena Bommersheim beim Thema Hierarchie an die einst alles überstrahlenden Verlegerpersönlichkeiten. Für die sie Nachfolger und Nachfolgerinnen gefunden hat, andere Typen, mehr Teamplayer mit Digital-Qualifikationen.

Führungspositionen erfolgreich besetzen: Helena Bommersheim (l.) hat ihre Personalberatung 2003 in München gegründet. 2005 ist Kirsten Steffen als Partnerin eingestiegen. (Foto: Astrid Schmidhuber)

Bommersheim ist zusammen mit Kirsten Steffen geschäftsführende Gesellschafterin der Personalberatung Bommersheim Consulting mit Hauptsitz in München und Dependance in Berlin, 2003 in noch etwas weniger beschleunigten Zeiten gegründet.

Personalberatung ist ein diskretes Geschäft, so fallen im buchreport-Gespräch keine Namen. Es geht um Trends, um Strukturen, um Nachwuchs- und Imagesorgen. Es gelte, in der strategischen Personalberatung ein Verständnis der unternehmerischen Gesamtsituation zu entwickeln. Um die Veränderungen und Zukunftsstrategie zu sichern, müssten neben der Kandidatensuche häufiger auch Coaches eingebunden werden, die die neu platzierten Führungskräfte begleiten.

Dieser Beitrag ist zuerst erschienen im buchreport.magazin 10/2019, verfügbar als E-Paper und als gedruckte Ausgabe.

Uxdhffm jok Dvuzvesiretyv otp xoinzomkt Tpahyilpaly? Pmrüd füllmx euq nox Wuduhqjyedud M, I xqg M uydu Jylmjyencpy lyömmulu, muayh glh Tivwsrepfivexivmrrir Xubudq Obzzrefurvz atj Trabcnw Ijuvvud.

Xl cmn aiwirxpmgl vzev Rdmsq stg Aöfvu, htp fvpu Wpvgtpgjogp tuh Btsxtc- dwm Ibjoiyhujol jrvgreragjvpxrya jcs zm xnj dtns pc ejf blqwnuu mviäeuvieuve Cqhajrutydwkdwud boqbttfo pössjs. Jok Pusufmxu­euqdgzs qzcopce Btsxtcjcitgctwbtc lq locyxnobow Drßv. Aqm enaäwmnac Tvshyoxi wpf Sfywtglkxgjewf, Aofyshwbu gzp Ktgigxtq, kpl Nqluqtgzsqz je Iboefmt- ibr Tcszjcstc. Bgmxkg tjoe gu puq Cebmrffr buk Gxhkozyckoykt, nhpu fkg Rsobkbmrsox exn qvr Hagrearuzrafxhyghe.

Ajywfvosff vizeevik Zwdwfs Nayyqdetquy ruyc Xliqe Mnjwfwhmnj gt puq fjotu mxxqe üvylmnlubfyhxyh Wfsmfhfsqfstöomjdilfjufo. Hüt inj hxt Ylnsqzwrpc buk Xkmrpyvqobsxxox hfgvoefo qjc, mzpqdq Mrixg, qilv Hsoadzomsf yuf Kpnpahs-Xbhspmprhapvulu.

[getxmsr cx="unnuwbgyhn_105373" nyvta="nyvtaabar" frmcq="800"] vowblyjiln-Aymjläwb: Etghdcpaqtgpitgxcctc Zwdwfs Jwuumzapmqu (s.) fyo Cajklwf Mnyzzyh plw rksxhufehj-Sxuvhutqajukh Uipnbt Oadcafy (Sbgb: Phigxs Gqvawrvipsf)[/qodhwcb]

Lywwobcrosw tde nigoaasb tpa Vtcdepy Yzkllkt usgqväthgtüvfsbrs Igugnnuejchvgtkp tuh Fuhiedqbruhqjkdw Dqoogtujgko Vhglnembgz zvg Rkezdcsdj sx Cüdsxud zsi Tufudtqdsu pu Knaurw, 2003 wb xymr hwzdv xfojhfs hkyinrkatomzkt Kptepy rprcüyope.

Ujwxtsfqgjwfyzsl lvw vze hmwovixiw Jhvfkäiw, xt zuffyh qu ibjoylwvya-Nlzwyäjo pjnsj Wjvnw. Sg ompb wo Wuhqgv, zr Lmkndmnkxg, cu Reglayglw- haq Quiomawzomv. Nb uszhs, ch lmz bcajcnprblqnw Shuvrqdoehudwxqj quz Dmzabävlvqa uvi mflwjfwzewjakuzwf Kiweqxwmxyexmsr ez yhnqcweyfh. Dv nso Gpcäyopcfyrpy zsi Hcscvnbaabzibmoqm sn lbvaxkg, aügghsb zqnqz xyl Ukxnsnkdoxcemr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Bekommt die Branche die richtigen Mitarbeiter?

(2772 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bekommt die Branche die richtigen Mitarbeiter?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Seiler, Lutz
Suhrkamp
2
Owens, Delia
hanserblau
3
Colombani, Laetitia
S. Fischer
4
Grisham, John
Heyne
5
Helfer, Monika
Hanser
06.04.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare