Unheimlicher Gast aus der Zukunft?

Johannes Anyurus neuester Roman „De kommer att drunkna i sina mödrars tårar“ („Der Kaninchenhof“) steigt auf Platz 5 der schwedischen Bestseller ein. Erst im November wurde der Titel mit dem renommiertesten Literaturpreis des Landes, dem Augustpriset für Belletristik ausgezeichnet. Er erschien im März 2017 bei Norstedts und beginnt mit einer Schießerei in einem Comic-Buchladen in Göteborg, während dort ein kontroverser Comic-Zeichner zu Gast ist. Unter den Angreifern ist eine junge Frau. Sie filmt die grausame Tat sowie die anschließende Geiselnahme. Zwei Jahre später versucht ein Autor, ihren Motiven auf den Grund zu gehen und beschließt, die Belgierin in der forensischen ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Unheimlicher Gast aus der Zukunft?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*