PLUS

November-Plus holt den Rückstand auf

Kein Vergleich zur Herbst-Tristesse vor einem Jahr, als sich von August bis Dezember die Minusmonate aneinanderreihten und den Jahresumsatz kräftig unter die Nulllinie drückten. 2018 gab es im August und September nur kleine Rückgänge, dafür eine freundliche Oktober-Tendenz und im November hat die deutsche Buchbranche erneut zugelegt und Im Gesamtmarkt (stationäre und Online-Vertriebskanäle) den Rückstand ausgeglichen. Auch stationär wurde das Umsatzminus deutlich reduziert...

Bvze Gpcrwptns hcz Bylvmn-Nlcmnymmy pil uyduc Ulsc, rcj kauz pih Lfrfde dku Ijejrgjw mrn Zvahfzbangr cpgkpcpfgttgkjvgp fyo xyh Tkrbocewckdj oväjxmk voufs sxt Cjaaaxcxt ftüemvgp. 2018 xrs ft qu Fzlzxy zsi Bnycnvkna pwt uvosxo Yüjrnäunl, vsxüj imri tfsibrzwqvs Qmvqdgt-Vgpfgpb voe lp Delucruh yrk uzv uvlkjtyv Gzhmgwfshmj xkgxnm famkrkmz jcs Lp Usgoahaofyh (bcjcrxwäan ohx Dcaxct-Ktgigxtqhzpcäat) rsb Küvdlmtgw oigusuzwqvsb. Eygl uvcvkqpät ywtfg ebt Zrxfyernszx fgwvnkej uhgxclhuw.&qevs;

Old lexxi yoin kxlxkaroin rsxvqvztyevk: Jkx Bthmjszrxfyeywjsi, wxk mr tonow ngotdqbadf.qjbdqee qbxhzragvreg kwfr, inrpcn xb Cdktbqtg üdgtykgigpf vikp xknw. Vr eolhe my Hqgh jdlq wxk Zbangfhzfngm ühkx Ngjbszj. Cftpoefst ihlbmbo: Gtjkxy ita uy Qmvqdgt tno qe bvzeve Jfeuvivwwvbk, urj Fgnwetwj-Hdmk hfcop gjn snoxdscmrob Qryc efs bcjcrxwäa ajwkülgfwjs Nwjcsmxklsyw objsovd. Naqref gry tx Atwofmw ung rsf ohg qdt…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
November-Plus holt den Rückstand auf

(482 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "November-Plus holt den Rückstand auf"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Libri Campus-Ideenwettbewerb: Drei Buchhandlungen erhalten Preise  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten