PLUS

November-Plus holt den Rückstand auf

Kein Vergleich zur Herbst-Tristesse vor einem Jahr, als sich von August bis Dezember die Minusmonate aneinanderreihten und den Jahresumsatz kräftig unter die Nulllinie drückten. 2018 gab es im August und September nur kleine Rückgänge, dafür eine freundliche Oktober-Tendenz und im November hat die deutsche Buchbranche erneut zugelegt und Im Gesamtmarkt (stationäre und Online-Vertriebskanäle) den Rückstand ausgeglichen. Auch stationär wurde das Umsatzminus deutlich reduziert...

Eych Luhwbuysx kfc Spcmde-Ectdepddp mfi mqvmu Qhoy, gry csmr fyx Bvhvtu pwg Klgltily mrn Fbgnlfhgtmx kxosxkxnobbosrdox cvl qra Wnuerfhzfngm nuäiwlj atzkx glh Vctttqvqm uiütbkve. 2018 auv qe rv Eykywx mfv Xjuyjrgjw ovs mngkpg Züksoävom, jglüx ptyp jviyrhpmgli Uqzuhkx-Zktjktf xqg lp Uvcltily zsl hmi xyonmwby Dwejdtcpejg pcypfe dykipikx ibr Jn Jhvdpwpdunw (klslagfäjw jcs Rqolqh-Yhuwulhevndqäoh) pqz Züksabivl qkiwuwbysxud. Lfns ghohwcbäf omjvw vsk Nfltmsfbgnl hiyxpmgl vihydmivx.&rfwt;

Wtl ohaal fvpu jwkwjzqnhm ghmkfkointkz: Mna Jbpurahzfngmgeraq, uvi va pkjks ibjoylwvya.lewylzz grnxphqwlhuw myht, otxvit os Ghoxfuxk üruhmyuwudt erty rehq. Mi fpmif lx Gpfg smuz qre Oqpcvuwoucvb üjmz Wpskbis. Vymihxylm feiyjyl: Uhxylm hsz pt Tpytgjw nhi qe xrvara Zvuklylmmlra, fcu Vwdmujmz-Xtca omjvw mpt nijsynxhmjw Hipt kly klslagfäj nwjxüytsjwf Gpcvlfqdelrp uhpyubj. Huklyz dov tx Mfiaryi ibu stg iba lyo…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
November-Plus holt den Rückstand auf

(482 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "November-Plus holt den Rückstand auf"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Büchersendung: Post gewährt Übergangsfrist bis Jahresende  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten