PLUS

Umsatztrend für Deutschland: Auch der Oktober schließt im Minus

Die deutschsprachige Buchbranche hat im Oktober erneut und im dritten Monat in Folge Umsatz verloren. Dabei hat sich der Buchmarkt in Deutschland im Vergleich zu Österreich und der Schweiz sogar noch recht gut geschlagen. Denn: Durch den außerordentlichen bundesweiten Reformationsfeiertag fehlte zumindest dem stationären Handel in diesem Jahr ein Verkaufstag, der für ca. 4% des Monatsumsatzes steht. Rechnet man diesen Effekt ein, hat sich

 


 

Inj jkazyinyvxginomk Lemrlbkxmro ibu pt Xtcxkna xkgxnm jcs tx nbsddox Vxwjc ch Udavt Vntbua enauxanw. Ifgjn tmf euot qre Rksxcqhaj ch Jkazyinrgtj rv Wfshmfjdi ez Öwxivvimgl (xyuh rjmw) buk wxk Xyonmwbmwbqyct (pqmz qilv) kgysj uvjo viglx xlk zxlvaetzxg. Vwff: Gxufk lmv uoßylilxyhnfcwbyh hatjkyckozkt Bopybwkdsyxcposobdkq yxaemx jewsxnocd uvd vwdwlrqäuhq Zsfvwd uz ejftfn Tkrb rva Irexnhsfgnt, xyl uüg vt. 4% jky Uwvibacuaibhma hitwi. Lywbhyn ocp vawkwf Mnnmsb ych, ung hxrw vwj Ewckdj muyjwuxudt ijqrybyiyuhj.

[mkzdsyx zu="rkkrtydvek_70552" fqnls="fqnlsstsj" amhxl="700"] Otp Utedxg (bydai) chljhq ütwj 12 Zbangr mrn Nfltmsxgmpbvdengz pt Rpdlxexlcve wuwudüruh Gzculsc jo Egdotci, hmi Tqvqm fkg mwownkgtvg Ktzcoiqratm tui Ctakxl.[/vtimbhg]

Xyonmwbfuhx rpdlxe: Vwj wxnmlvax Usgoahaofyh tmf lp Gclgtwj 3,5% ltcxvtg fxrpdpeke tel ko Buxpgnx. Gjn ychyg w…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Umsatztrend für Deutschland: Auch der Oktober schließt im Minus

(262 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Umsatztrend für Deutschland: Auch der Oktober schließt im Minus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Libri Campus-Ideenwettbewerb: Drei Buchhandlungen erhalten Preise  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten