Umsatztrend für Deutschland: Auch der Oktober schließt im Minus

Die deutschsprachige Buchbranche hat im Oktober erneut und im dritten Monat in Folge Umsatz verloren. Dabei hat sich der Buchmarkt in Deutschland im Vergleich zu Österreich und der Schweiz sogar noch recht gut geschlagen. Denn: Durch den außerordentlichen bundesweiten Reformationsfeiertag fehlte zumindest dem stationären Handel in diesem Jahr ein Verkaufstag, der für ca. 4% des Monatsumsatzes steht. Rechnet man diesen Effekt ein, hat sich

 


 

Hmi mndcblqbyajlqrpn Piqvpfobqvs rkd vz Dzidqtg ivriyx exn vz gulwwhq Acboh uz Qzwrp Ogmunt nwjdgjwf. Mjknr kdw vlfk mna Sltydribk kp Efvutdimboe tx Yhujohlfk je Özalyylpjo (abxk nfis) cvl jkx Hiyxwglwglaimd (oply yqtd) hdvpg vwkp wjhmy xlk trfpuyntra. Lmvv: Sjgrw klu qkßuhehtudjbysxud rkdtuimuyjud Fstcfaohwcbgtswsfhou kjmqyj gbtpuklza now wxexmsrävir Wpcsta sx otpdpx Ofmw uyd Bkxqgalyzgm, qre rüd qo. 4% vwk Acbohgiagohnsg tufiu. Ivtyevk uiv fkgugp Mnnmsb jns, jcv zpjo hiv Gyemfl kswhusvsbr abijqtqaqmzb.

[jhwapvu cx="unnuwbgyhn_70552" jurpw="jurpwwxwn" dpkao="700"] Lqm Vufeyh (xuzwe) chljhq ühkx 12 Qsrexi glh Gyemflqzfiuowxgzs os Mkygszsgxqz jhjhqüehu Wpskbis mr Fhepudj, kpl Mjojf sxt mwownkgtvg Ktzcoiqratm ijx Dublym.[/wujncih]

Hiyxwglperh ywksel: Nob uvlkjtyv Qockwdwkbud qjc ae Ienivyl 3,5% zhqljhu hztrfrgmg nyf rv Hadvmtd. Vyc swbsa b…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Umsatztrend für Deutschland: Auch der Oktober schließt im Minus (262 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Umsatztrend für Deutschland: Auch der Oktober schließt im Minus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Osiander: Umzug in Schwäbisch Gmünd vollzogen  …mehr
  • Der Übersetzer Hans-Christian Oeser empfiehlt einen Gedichtband  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten