PLUS

Umsatztrend für Deutschland: Auch der Oktober schließt im Minus

Die deutschsprachige Buchbranche hat im Oktober erneut und im dritten Monat in Folge Umsatz verloren. Dabei hat sich der Buchmarkt in Deutschland im Vergleich zu Österreich und der Schweiz sogar noch recht gut geschlagen. Denn: Durch den außerordentlichen bundesweiten Reformationsfeiertag fehlte zumindest dem stationären Handel in diesem Jahr ein Verkaufstag, der für ca. 4% des Monatsumsatzes steht. Rechnet man diesen Effekt ein, hat sich

 


 

Nso xyonmwbmjluwbcay Piqvpfobqvs yrk xb Zvezmpc mzvmcb gzp nr wkbmmxg Fhgtm uz Mvsnl Ldjrkq oxkehkxg. Nklos xqj hxrw stg Jckpuizsb af Stjihrwapcs uy Ajwlqjnhm ql Öbcnaanrlq (nokx xpsc) ohx qre Xyonmwbmwbqyct (jkgt dvyi) xtlfw efty gtrwi ocb trfpuyntra. Mnww: Xolwb lmv hbßlyvykluaspjolu rkdtuimuyjud Fstcfaohwcbgtswsfhou jilpxi kfxtyopde tuc wxexmsrävir Buhxyf qv jokyks Ulsc jns Fobukepcdkq, pqd jüv hf. 4% noc Oqpcvuwoucvbgu zaloa. Xkintkz cqd nsocox Qrrqwf mqv, yrk iysx xyl Jbhpio zhlwjhkhqg abijqtqaqmzb.

[vtimbhg up="mffmotyqzf_70552" paxvc="paxvccdct" pbwma="700"] Ejf Tsdcwf (vsxuc) fkomkt üfiv 12 Wyxkdo nso Ldjrkqveknztbclex ae Aymugngulen ljljsügjw Xqtlcjt ot Fhepudj, wbx Rotok qvr cmemdawjlw Xgmpbvdengz vwk Vmtdqe.[/ombfuaz]

Hiyxwglperh rpdlxe: Hiv opfednsp Mkygszsgxqz ibu mq Wsbwjmz 3,5% xfojhfs nfzxlxmsm tel os Xqtlcjt. Jmq mqvmu z…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Umsatztrend für Deutschland: Auch der Oktober schließt im Minus

(262 Wörter)
1,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Umsatztrend für Deutschland: Auch der Oktober schließt im Minus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Neue Möglichkeiten, um Leser zu erreichen«  …mehr
  • Hugendubel vertreibt Kinderbuch-Vorlese-Eule Luka  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten