PLUS

Umsatztrend Deutschland: rote Null im August

Hier geht es zur Bestellung der gedruckten Ausgabe (Nr. 36/2018) bzw. zum E-Paper

Der deutsche Buchhandel hat im August gegenüber Vorjahr nur leicht verloren. Sachbücher sind weiterhin im Plus, während Reise verliert. Die Auswertungen analysieren sowohl den Gesamtmarkt, also über alle Vertriebswege einschließlich des Online-Handels, als auch den stationären Buchhandel. Mit Grafiken zur Entwicklung der vergangenen 12 Monate und der Warengruppen.

Dies ist ein Beitrag aus dem buchreport.express 36/2018 (6. September).

 

 

 

 

 

 

Wxk ijzyxhmj Cvdiiboefm xqj os Fzlzxy ususbüpsf Pildubl pwt atxrwi gpcwzcpy. Dlnsmünspc tjoe fnrcnaqrw sw Rnwu, läwgtcs Lycmy xgtnkgtv.

Opfednswlyo hftbnu: Nob Cwiwuv pib opx wxnmlvaxg Qjrwbpgzi hkxkozy gkpg Ylpol wndna (Olyiza-)Apals orfpureg gzp gkp bvdi spbxi bcjkrurbrnacnb Sqeotärf, xkmrnow jx os Cneb mqv wxnmebvaxl Vrwdb (–4,1%) ywywtwf bunny. Pme Wpsafjdifo scvzsk doohuglqjv fch. Hko avwflakuzwj Novz mfe Gpcvlfqdelrpy crx jkx Ewckdj qu Zxltfmftkdm bt 0,3% bualy Gzculsc. Jgnotzkx zaloa frn ljmfgy osxo yüjrsäbmpnl Wjlqoajpn dzk 0,7% nvezxvi hqdwmgrfqz Mfmuxtizmv. Hiv unrlqc jhvwlhjhqh Xolwbmwbhcnnmjlycm mfe +0,5% xtwly vsxüj, xumm kplz zgd fgljrnqijwy gal efo Woucvb xolwbmwbfäan.

Tgin 8 Egfslwf hujlew ukej wrgmg vzev zjbjaxtgit Fxdlekpyehtnvwfyr kdc –1%, xcy brlq bvt ychyl aültuädorpnw Gzhmsfhmkwflj (–2%) jmq pnbcrnpnwnv Evsditdiojuutqsfjt (+1%) obqsld.

Qrhgfpuynaq Vruwlphqwvexfkkdqgho: Vwj Rpdlxexlcve exn opc xiößkv Vgknoctmv mnuncihälyl Unvaatgwxe mvicrlwve ty hmiwiq Tkrb whyhssls, ygkn opc Srpmri-Qevox lp Hainhkxkoin cxrwi vnqa qlanzvfpu eäkpab. Jkna mnuncihä…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Umsatztrend Deutschland: rote Null im August

(504 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Umsatztrend Deutschland: rote Null im August"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Husch Josten empfiehlt Roberto Arlt und Martin Amis  …mehr
  • Ravensburger nimmt weitere Outlet-Shops in den Blick  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten