buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Ulrike Schuldes vertritt literarisches Gesamtwerk von James Krüss

Ob Timm Thaler oder Henriette Bimmelbahn: James Krüss ist aus Leserherzen und den Regalen der Buchhandlungen nicht wegzudenken. Jetzt wechselt die Betreuung des Nachlasses zu Ulrike Schuldes.

Der Geschichtenerzähler, Reimkünstler und Freund von ABC-Geschichten gilt als einer der bekanntesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren. Krüss‘ Texte wurden und werden von Groß und Klein in aller Welt gelesen und geliebt. Schon der erste Erzählband (»Der Leuchtturm auf den Hummerklippen«) stand auf der Auswahlliste für den Deutschen Jugendbuchpreis, den Krüss mit seinem Buch »Mein Urgroßvater und ich« 1960 gewann. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, Lesungen, Fernsehsendungen und Preisverleihungen sorgten für große Popularität. Sein Kinderbuch »Timm Thaler oder das verkaufte Lachen« wurde zuletzt 2017 verfilmt. Die deutsche ZDF-Weihnachtsserie »Timm Thaler« wurde 1979 zu einem großen Erfolg und besitzt heute beinahe Kultstatus.

Der Nachlass des Autors wird im James-Krüss-Turm im Schloss Blutenburg der Internationalen Jugendbibliothek ausgestellt, die auch den James-Krüss-Preis für Internationale Kinder- und Jugendliteratur ausrichtet. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben und von der Erbengemeinschaft gestiftet.

Jetzt haben die Erben die Betreuung des literarischen Nachlasses von James Krüss an Ulrike Schuldes übertragen. Sie vertritt die Erbengemeinschaft gegenüber Kinderbuchverlagen und übernimmt auch den Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

Ulrike Schuldes folgt dabei auf Kirsten Rickmers-Liebau, die diese Rolle bisher innehatte. Die Verhandlung und Betreuung neuer Verlagsverträge ist in die Agentur Brauer, München, eingebunden.

Ulrike Schuldes arbeitet unter anderem als Literaturagentin in Ravensburg. Sie studierte in Würzburg und München Komparatistik, Germanistik und Romanistik und war von 1995 bis 2014 als Lektorin für diverse Kinderbuchverlage tätig, u.a. Sauerländer, Egmont Franz Schneider und Carlsen. Zuletzt war sie beim Ravensburger Buchverlag und bei cbj/Random House als Programmleiterin für die Bereiche Erstleser, Kinder- und Jugendbuch verantwortlich. Seit 2015 ist sie im Team der Agentur Brauer.

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ulrike Schuldes vertritt literarisches Gesamtwerk von James Krüss"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Hermann, Judith
S.Fischer
3
Schubert, Helga
dtv
4
Walker, Martin
Diogenes
10.05.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten