Ullstein und Piper falsch zugeordnet

Im Verlagsmarken- und Verlagshäuser-Ranking im Bestseller-Teil der aktuellen buchreport.express-Ausgabe 18/2015 werden die beiden zu Bonnier gehörenden Verlage Ullstein und Piper auf S. 21 fälschlicherweise Random House zugewiesen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ullstein und Piper falsch zugeordnet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*