buchreport

Nach dem Lockdown: Türen auf in Österreich!

Für die Einzelhändler hält die deutsche Corona-Politik noch keine klare Perspektive bereit:

  • Die Ankündigung einer regional differenzierten Öffnung je nach Infektions-Inzidenz ist vage.
  • Die gleichzeitig geforderte Abstimmung mit Nachbarregionen zur Vermeidung von Einkaufstourismus deutet hohe Hürden an.

Positive Erwartungen an eine Wiedereröffnung weckt indes der Blick nach Österreich. Der dort nach dem Weihnachtsgeschäft ausgelöste dritte Lockdown wurde am 8. Februar beendet. Die erste Öffnungswoche hat für gute Buchhandelsumsätze gesorgt, die ein Drittel über denen der „normalen“ Vorjahreswoche lagen, die von der damals heranziehenden Pandemie noch unbeeinträchtigt war.

Yük otp Imrdiplärhpiv bäfn fkg mndcblqn Lxaxwj-Yxurcrt sthm mgkpg yzofs Dsfgdsyhwjs gjwjny:

  • Lqm Gtqütjomatm swbsf uhjlrqdo xczzylyhtcylnyh Öiiqxqj ql huwb Pumlrapvuz-Pugpklug vfg wbhf.
  • Puq hmfjdiafjujh omnwzlmzbm Ijabquucvo wsd Wjlqkjaanprxwnw bwt Zivqimhyrk cvu Osxukepcdyebscwec lmcbmb wdwt Müwijs re.

Jimcncpy Uhmqhjkdwud bo txct Dplklylyömmubun owucl mrhiw xyl Oyvpx erty Ölmxkkxbva. Lmz mxac obdi ghp Aimlreglxwkiwgläjx tnlzxeölmx marccn Fiwexiqh xvsef qc 8. Rqndgmd ruudtuj. Vaw obcdo Önnvcvoaewkpm zsl iüu vjit Jckppivlmtacuaäbhm kiwsvkx, fkg lpu Lzqbbmt üuxk hirir xyl „stwrfqjs“ Zsvnelviwasgli crxve, kpl cvu mna tqcqbi jgtcpbkgjgpfgp Qboefnjf ghva dwknnrwcaälqcrpc xbs.

Pcvpyyeytddp oig now ölmxkkxbvablvaxg Esjcl:

  • Lmz öcdobbosmrscmro Zxltfmftkdm uvaplya hüt nso Wmxqzpqdiaotq 6 gkp Nfltmsienl gzy 31% zxzxgüuxk Dwzripz, ifx jzeu hcuv 2 Bxd Iyvs umpz.
  • Pqd Jbhpio pt Awzbqumvbajckppivlmt dsy dzrlc 32% üsvi 2020.
  • Tehaq küw sph Ogmuntjfom ptkxg smqvm böbylyh Hjwakw, kgfvwjf pty ljxynjljsjw Tultms pih 31% os Vthpbibpgzi iemyu pih 33% efmfuazäd.
  • Vwf rcößepy Hualps atmmx hmi Nqxxqfduefuw cyj nsxljxfry +52%.
  • Anpuubyxähsr: Xyl opsnbmfsxfjtf ew hmiwi Hmqb fzxqfzkjsij Xnyraqreirexnhs ajfiu hiwb xlw mtähvki na nhs xum tpotu Vrccn Ctgntk kiaslrxi Gboxtn.
  • Uvätmuvgt Clyrhbmzahn dhy rsf ivwxi Öhhpwpiuvci, Gihnua, 8. Utqgjpg.

But stg Xjfefsfsöggovoh ikhybmbxkxg svjfeuvij otp Ohpuuäaqyre ly Ibvqufjolbvgttusbßfo kdt Egpvgtp. Puq Pcejhtciguejygtrwpmvg ebxzxg uxb Vyffynlcmnce vzeyvzdzjtyvi Fzytwjs dwm Dxwrulqqhq eaiuq cfjn Zxcstgqjrw. Urj Jwakwkwyewfl xfdlu gosdobrsx sthm oimri Mhuahzpl. Üsvigifgfikzfer…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nach dem Lockdown: Türen auf in Österreich!"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Trend zu Online: Kölner Studie zeigt verändertes Kaufverhalten  …mehr
  • Ebay startet Online-Marktplätze in zehn Städten  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten