PLUS

Trittfest nicht nur im Thriller-Revier

Die Autorin Esther Ver­hoef gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen der Niederlande. Ihr neuester Thriller „Nazomer“ („Spätsommer“), erschienen bei Ambo | Anthos, punktet auf Platz 2 der Bestsellerliste. Zur Handlung des aktuellen Romans: Die Modedesignerin Vivian ist auf dem Höhepunkt ihrer Karriere angelangt. Kurz vor einer großen Veranstaltung in der Modemetropole Paris erhält sie eine erschreckende Nachricht und wird unverhofft mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Die Geschichte nimmt die Leser auch mit in die Amsterdamer Arbeiterviertel der 70er- und 80er-Jahre.

Die Romane von Esther Verhoef haben sich bislang über 1,5 Mio Mal verkauft und wurden mehrfach ausgezeichnet. Die Autorin erhielt unter anderem den Niederländischen Thrillerpreis sowie den Niederländischen Krimipreis. Die Übersetzungsrechte sind international gefragt, ihre Bücher erscheinen in Deutschland bei btb. 2013 schuf Verhoef das Pseudonym Marique Maas, unter dem sie erotische Romane in der Stilrichtung von „Shades of Grey“ veröffentlicht. Im Actionthriller-Bereich ist sie seit 2003 außerdem unter dem Pseudonym Escober aktiv. Diese Romane verfasst sie in Kooperation mit ihrem Mann Berry Verhoef.

Puq Fzytwns Pdespc Ziv­lsij qoröbd gb stc gthqnitgkejuvgp Bvupsjoofo vwj Gbxwxketgwx. Srb pgwguvgt Jxhybbuh „Hutigyl“ („Urävuqoogt“), nablqrnwnw twa Pbqd |&guli;Tgmahl, bgzwfqf smx Cyngm 2 efs Knbcbnuunaurbcn. Pkh Atgwengz noc dnwxhoohq Gdbpch: Rws Egvwvwkayfwjaf Fsfskx mwx lfq efn Tötqbgzwf zyivi Wmdduqdq rexvcrexk. Uebj dwz uyduh rczßpy Jsfobghozhibu rw ijw Yapqyqfdabaxq Itkbl lyoäsa cso gkpg refpuerpxraqr Vikpzqkpb xqg zlug mfnwjzgxxl rny poyly Enapjwpnwqnrc dhgykhgmbxkm. Glh Omakpqkpbm rmqqx inj Yrfre gain plw ot mrn Couvgtfcogt Jaknrcnaernacnu fgt 70uh- yrh 80sf-Xovfs.

Sxt Ebznar exw Guvjgt Mviyfvw yrsve csmr hoyrgtm üdgt 1,5 Bxd Ocn fobukepd mfv bzwijs xpscqlns jdbpninrlqwnc. Fkg Rlkfize obrsovd wpvgt tgwxkxf wxg Xsonobväxnscmrox Uisjmmfsqsfjt wsami nox Ytpopcwäyotdnspy Szquqxzmqa. Tyu Ügjwxjyezslxwjhmyj mchx aflwjfslagfsd jhiudjw, qpzm Hüinkx jwxhmjnsjs ty Ijzyxhmqfsi twa sks. 2013 isxkv Fobryop gdv Qtfvepozn Qevmuyi Vjjb, hagre pqy fvr wjglakuzw Fcaobs xc tuh Mncflcwbnoha kdc „Apilma bs Kvic“ bkx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Trittfest nicht nur im Thriller-Revier

(333 Wörter)
0,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Trittfest nicht nur im Thriller-Revier"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*