buchreport

Tom Bower »seziert« Thronfolger Charles

Wenn der englische Journalist Tom Bower zum Stift greift, freut sich der Buchhandel, denn ein Bestseller ist im Anmarsch. Bower seziert in seinen nicht autorisierten Biografien mit Vorliebe das Leben berühmter Zeitgenossen und hat keine Angst vor prominenten Namen. Nach Büchern u.a. über die Ex-Premierminister Tony Blair und Gordon Brown sowie Medienmogul Robert Maxwell hat sich der 71-Jährige jetzt Prinz Charles vorgenommen. An dem als exzentrisch geltenden britischen Thronfolger, der im November 70 Jahre alt wird, doch den Thron erst nach dem Tod seiner Mutter Elisabeth II. besteigen kann, lässt Bower kaum ein gutes Haar. Der Autor, der sich selbst als überzeugter Monarchist beschreibt, wirft Charles insbesondere seinen aufwendigen Lebensstil vor und Arroganz im Umgang mit anderen. Die britischen Medien haben erwartungsgemäß weitläufig über den bei HarperCollins erschienenen Band berichtet.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tom Bower »seziert« Thronfolger Charles"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*