Tolino erweitert Gerätefamilie

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse bringt die Tolino-Allianz zwei neue Geräte mit gestochen scharfem Schriftbild in den Handel. Sowohl der neue Premium-Reader Tolino Vision 3 HD (Foto: Tolino) als auch der weiterentwickelte Basisreader Tolino Shine 2 HD verfügen, wie der Namenszusatz HD andeutet, über ein Display mit einer Auflösung von 300 ppi. Damit zieht die von den Marktführern Thalia und Hugendubel mitbegründete E-Reading-Allianz mit der Konkurrenz gleich: Kobo und Amazon können mit ihren E-Readern Kobo Glo HD und Kindle Paperwhite 3 bereits mit Displays in HD-Auflösung aufwarten.

Das sind die Produktdetails der neuen Tolino-Reader:

  • Tolino Vision 3 HD: Der Premium-E-Reader bietet Speicherplatz für bis zu 2000 E-Books und verfügt über 16 Graustufen. Wie auch schon sein Vorgänger ist er durch Nanocoating vor Wasser geschützt und ermöglicht dem Leser das Umblättern beim Halten des Readers mit einer Hand, indem er mit der Fingerspitze auf die Rückseite des Gerätes tippt. Der Hersteller verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu 7 Wochen.
  • Tolino Shine 2 HD: Der Nachfolger des ersten Tolino-Readers präsentiert sich mit den Maßen 113,49 × 164,2 × 9,3 mm kleiner als sein Vorgänger. Am Gewicht von etwas mehr als 180g ändert sich nichts. Das Einsteigergerät wird jetzt auch in schwarz angeboten und ist genauso leistungsfähig wie der Tolino Vision 3 HD (1 GHz Freescale i.MX 6 Prozessor; Speicherkapazität für 2000 E-Books).

In Deutschland liefern sich Amazon und die 2013 gegründete Tolino-Allianz ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nach dem großen Coup, via Großhändler Libri auch bis zu 1300 Standorthändler in das E-Reading-Konzept und den Tolino-Vertrieb einzubinden, sowie den zwei neuen Partnern Mayersche (Jahresumsatz: 160 Mio Euro, 40 Buchhandlungen) und Osiander (Jahresumsatz: 67,9 Mio Euro, 34 Buchhandlungen) hat sich das Tolino-Netz endgültig als Amazon-Kindle-Gegengewicht etabliert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tolino erweitert Gerätefamilie"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Osiander findet neuen Standort in Esslingen  …mehr
  • Marketingaktionen polarisieren im Buchhandel  …mehr
  • Mitmach-Events sollen zum Schreiben motivieren  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten