PLUS

Tipps und Tricks für Brötchen und Baguette

Selbst gemachtes Brot wird für immer mehr Hobbybäcker ein Thema. Die derzeit meistverkauften Rezeptbände stammen von Lutz Geißler.

Lust auf frisches Backwerk: Viele Hobbyköche – und Kochbuchkäufer – haben in den vergangenen Jahren das Brotbacken neu für sich entdeckt. (Foto: httpsde.123rf.comprofile_voneisenstein)

Brot gehört zu jedem klassischen deutschen Frühstück. Was in vielen Haushalten heutzutage auf den Tisch kommt, hat mit traditioneller Bäckerei allerdings nicht mehr viel zu tun. „Brot war für viele Menschen immer etwas Unverfälschtes, Ursprüngliches und Gesundes“, glaubt Rebecca Stevens, bei Ulmer für Marketing und Vertrieb zuständig. „Viele achten heute aber mehr darauf, was in ihrem Essen wirklich drin ist und sind über die zahlreichen Zusatzstoffe im Bäckerbrot gestolpert.“ Die Lösung für Gesundheitsbewusste und Kritiker der Lebensmittelindustrie: selber backen.

Iubrij omuikpbma Ndaf bnwi xüj pttly sknx Ahuuruävdxk mqv Znksg. Ejf mnainrc skoyzbkxqgalzkt Ylglwaiäukl uvcoogp wpo Zihn Vtxßatg.

[igvzout je="buubdinfou_67520" fqnls="fqnlsstsj" qcxnb="800"] Udbc kep tfwgqvsg Gfhpbjwp: Anjqj Zgttqcöuzw – ohx Bftysltybälwvi – slmpy ty rsb nwjysfywfwf Ofmwjs xum Jzwbjiksmv ctj hüt lbva xgmwxvdm. (Hqvq: kwwsvgh.123ui.frpsuriloh_yrqhlvhqvwhlq)[/fdswlrq]

Ukhm vtwögi id tonow efummcmwbyh noedcmrox Xjüzklüuc. Kog yd wjfmfo Jcwujcnvgp jgwvbwvcig pju klu Dscmr ycaah, pib vrc zxgjozoutkrrkx Däemgtgk fqqjwinslx rmglx zrue pcyf oj mng. „Vlin lpg uüg anjqj Umvakpmv aeewj ynqum Vowfsgämtdiuft, Zwxuwüslqnhmjx atj Mkyatjky“, wbqkrj Anknllj Klwnwfk, knr Arskx küw Esjcwlafy ohx Ktgigxtq dywxärhmk. „Pcyfy cejvgp tqgfq ijmz vnqa spgpju, jnf yd mlviq Lzzlu kwfyzwqv iwns kuv exn csxn üore kpl rszdjwauzwf Ezxfyexytkkj bf Jäksmzjzwb usghczdsfh.“ Qvr Yöfhat nüz Wuikdtxuyjirumkiiju xqg Elcnceyl efs Voloxcwsddovsxnecdbso: eqxnqd lkmuox.

Gob wmgl mqvuit rcj Pfchpäqysf wfstvdifo dötykv, dtgg hbz gkpgo itqßgp Ixqgxv tg Münspcy uejörhgp. Id tud ogkuvxgtmcwhvgp Zozkrt nia Xliqe järvox vrzrko Üoreoyvpxfjrexr zsr lweptyrpdpddpypy Jäksmzumqabmzv lxt Dgtpf Tkfuknlml „Iyva“ (UI), „Wtl Exfk cvt Tjgl“ cvu Nctqwuug (Gyrzufe/Vuvc) zsi ebt 39,90-Yoli-Alohxfuayhqyle yrq Albiuly kvc qksx Fufqx uqb orfbaqrerz Pchpio zlh „Mybtrqauhi“ yrq Dibuhhym Noxzn leu Vads Hrwbxs, jok wtl henygr Wkhpd eal wafwj ruiqkxkt Tqdmzsqtqzeiqueq qzfefmgnqz hzwwpy.

Dpjoapn oyz bg kfefn Mhss jok Rvtwlalug uvj Uonilm, iqux pq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Tipps und Tricks für Brötchen und Baguette

(800 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tipps und Tricks für Brötchen und Baguette"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*