buchreport

Antonio Manzini springt an die Spitze

Der italienische Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Schrift­steller Antonio Manzini (1964) studierte bei Andrea Camilleri an der Nationalen Akademie für Schauspielkunst in Rom. Jetzt veröffentlichte Sellerio Editore Palermo den mittlerweile 12. Band seiner Reihe um den unkonventionellen Kommissar Rocco Schiavone. Der Titel punktet sofort auf Platz 1 der italienischen Bestsellerliste. In „Rien ne va plus“ („Nichts geht mehr“) muss sich der von Rom in die Alpen strafversetzte Kommissar, der mit Dienstvorschriften wenig am Hut hat, mit dem Verschwinden eines mit Millionen bepackten Lieferwagens des Casinos Saint-Vincent herumschlagen. Doch während die einen noch von einem klassischen Raubüberfall ausgehen, führt Schiavones Intuition ihn gegen den Willen seiner Vorgesetzten auf eine gänzlich andere Fährte.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Antonio Manzini springt an die Spitze"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*