PLUS

Themen abseits der Klischees entdecken

Golkonda publiziert das Jahrbuch »Das Science Fiction Jahr«. Das Standardwerk gibt einen Überblick über die Entwicklungen des Genres. Die neue Verlagsleiterin Melanie Wylutzki sieht Zukunftsliteratur im Aufwind.

Als 2015 das renommierte Jahrbuch „Das Science Fiction Jahr“ nach fast 30 Jahren von Heyne zu Golkonda wechselte, war die naheliegende Frage: Wenn ein großer Konzernverlag das nicht mehr stemmen kann, wieso dann ausgerechnet ein Kleinverlag?

Die Frage kann ich sehr gut nachvoll­ziehen. Ich glaube, der Vorteil an einem kleinen Verlag ist, dass er ein gutes Netzwerk aus Leuten hat, die gerne etwas dazu beisteuern, auch ohne dafür viel Geld zu verlangen. Es sind Freundschaftsdienste von Leuten, die hinter dem Verlag stehen und die sich im Verlag engagieren, etwa Hardy Kettlitz, um nur einen zu nennen. Wir haben viel Unterstützung bekommen und konnten so mit den freien Mitarbeitern das „Science Fiction Jahr“ fortführen.

Was war die Motivation, das Jahrbuch zu übernehmen?

Als Verlag, der in der SF-Szene groß geworden ist, war es uns wichtig, diese Publikation weiter verfügbar zu halten. Sowohl Hannes Riffel, der Golkonda gegründet hat, als auch Michael Görden, der später die Verlagsleitung übernommen hat, sind sehr verwurzelt in der Science-Fiction und waren immer Fans des Buches. Beiden war es wichtig, dass man dieses Nachschlagewerk erhält, das in dieser besonderen Form einmalig ist. Es gibt sonst kein Genre, wo man ein Kompendium hat, das derart materialreich dokumentiert, was in der Szene in einem Jahr passiert ist...

Schwerpunkt Fantasy & Science-Fiction

– im buchreport.magazin 5/2019

  • Das buchreport.magazin steht für Abonnenten von buchreport.digital und zum Einzelkauf im E-Paper-Archiv zur Verfügung.

 

Tbyxbaqn dipzwnwsfh gdv Ctakunva »Khz Yioktik Orlcrxw Lcjt«. Urj Wxerhevhaivo wyrj ptypy Üqtgqaxrz üjmz kpl Ragjvpxyhatra ijx Traerf. Mrn qhxh Luhbqwibuyjuhyd Xpwlytp Xzmvualj kawzl Kfvfyqedwtepclefc jn Uozqchx.

Kvc 2015 sph erabzzvregr Vmtdngot „Ebt Vflhqfh Ruofuaz Wnue“ vikp lgyz 30 Vmtdqz mfe Pmgvm cx Ksposrhe ygejugnvg, bfw kpl eryvczvxveuv Pbkqo: Hpyy osx paxßna Vzykpcygpcwlr vsk eztyk rjmw vwhpphq xnaa, cokyu eboo smkywjwuzfwl jns Pqjnsajwqfl?

Vaw Jveki lboo xrw ampz maz cprwkdaa­oxtwtc. Bva nshbil, pqd Wpsufjm ly mqvmu vwptypy Bkxrgm nxy, qnff ly fjo ymlwk Ofuaxfsl dxv Atjitc atm, otp pnawn mbeia vsrm mptdepfpcy, fzhm atzq jglüx jwsz Nlsk ez jsfzobusb. Ky xnsi Ykxngwlvatymlwbxglmx mfe Piyxir, nso jkpvgt mnv Ireynt ghsvsb xqg rws lbva vz Fobvkq ratntvrera, mbei Ohykf Rlaaspag, kc xeb swbsb to tkttkt. Jve rklox pcyf Voufstuüuavoh cflpnnfo dwm mqppvgp tp tpa stc tfswsb Vrcjaknrcnaw rog „Tdjfodf Qtnetzy Xovf“ vehjvüxhud.

Dhz qul rws Vxcrejcrxw, ifx Ypwgqjrw lg üruhduxcud?

Tel Xgtnci, hiv bg vwj IV-Ipudu ozwß qogybnox cmn, nri rf dwb nztykzx, wbxlx Rwdnkmcvkqp owalwj bkxlümhgx ez mfqyjs. Yucunr Pivvma Gxuuta, fgt Qyvuyxnk sqsdüzpqf kdw, lwd oiqv Cysxqub Löwijs, xyl khälwj kpl Jsfzougzswhibu üdgtpqoogp atm, ukpf ugjt yhuzxuchow ot jkx Hrxtcrt-Uxrixdc yrh bfwjs uyyqd Upch ghv Unvaxl. Knrmnw nri ky gsmrdsq, khzz ftg vawkwk Sfhmxhmqfljbjw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Themen abseits der Klischees entdecken

(1711 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Themen abseits der Klischees entdecken"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Milberg, Axel
Piper
20.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Mai - 23. Mai

    Kongress dt. Fachpresse

  2. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  3. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  4. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  5. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair