Thea Dorn als Moderatorin mit wechselnden Gästen

Thea Dorn (Foto: ZDF/Svea Pietschmann)

Nach dem Abgang von Volker Weidermann und Christine Westermann musste ein neues Konzept für „Das Literarische Quartett” her. Jetzt hat das ZDF angekündigt, dass das neue „Quartett” nicht länger eine klassische Kritikerrunde sein soll. Stattdessen empfängt Thea Dorn als neue Gastgeberin künftig immer drei wechselnde Gäste.

Thea Dorn gehörte bereits von März 2017 bis Dezember 2019 neben Volker Weidermann und Christine Westermann zur Stammbesetzung des „Literarischen Quartetts”. Ende Oktober 2019 hatten Weidermann und Westermann dann ihren Ausstieg bekannt gegeben. Thea Dorn macht jetzt deshalb allein und mit neuem Konzept weiter:

  • Mit drei wechselnden Gästen debattiert sie sechsmal pro Jahr über jeweils vier Neuerscheinungen, darunter auch neu aufgelegte Klassiker.
  • „Das Literarische Quartett” werde so „von der klassischen Kritikerrunde zum literarischen Salon” und orientiere sich dabei am Konzept von Lesekreisen, lautet dazu die Marketing-Story des ZDF.
  • Die Premierensendung läuft am Freitag, 6. März, um 23.00 Uhr. Gäste werden die Radiojournalistin und Autorin Marion Brasch, die österreichische Autorin Vea Kaiser und der Publizist und Verleger Jakob Augstein sein.
  • Als weitere Gäste für 2020 hat das ZDF bereits Juli Zeh, Sahra Wagenknecht, Eva Menasse, Ulrich Matthes, Marko Martin, Joachim Meyerhoff und Feridun Zaimoglu angekündigt.

Thea Dorn thematisiert zum Anfang direkt auch die Schwierigkeit, im Fernsehen über Bücher zu sprechen: „Die Zeiten für Literatur, für das Bücherlesen überhaupt, waren schon mal günstiger. Und auch das Medium Fernsehen ist nicht gerade für ein Gespräch über Bücher erfunden worden.” Genau das reize sie aber auch an der neuen Aufgabe: die „Leselust, die in vielen immer noch schlummert” sechs Mal im Jahr zu wecken.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Thea Dorn als Moderatorin mit wechselnden Gästen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*