Zusammenschluss gewinnt Kontur

Der neue Riese im Buchhandel gewinnt Gestalt: Nachdem im Mai die Wettbewerbshüter grünes Licht gegeben haben, arbeiten Thalia und die Mayersche intensiv am Zusammenschluss. Die beiden Ketten stehen für ein gemeinsames Umsatzvolumen von geschätzt 1,2 Mrd Euro, sie formieren damit Europas größten familiengeführten Buchhändler. Thalia feiert am 15. August sein 100-jähriges Bestehen – kurz vor dem Firmenjubiläum melden die geschäftsführenden Gesellschafter Michael Busch und Hartmut Falter den Zwischenstand der laufenden Integration.

Mayersche bleibt als Name und Marke

„Wir liegen im Plan und nehmen uns die nötige Zeit“, betont Hartmut Falter. Nach dem Einbringen seiner Mayerschen-Filialen und Geschäftsfelder ist Falter auch in die Geschäftsführung von Thalia eingezogen und dort u.a. für den Integrationsprozess verantwortlich. Das ist der aktuelle Sachstand:

  • Auftritt in den eigenen Farben: Die Mayersche wird auch nach dem Zusammenschluss mit Thalia weiter unter dem eigenen Namen agieren. Die beiden Geschäftsführer betonen das Festhalten an den eingeführten Marken der Unternehmen. Falter: „Das war ursprünglich vertraglich nicht vereinbart. Aber es ist die richtige Entscheidung, weil wir damit auch die Diversität gegenüber dem Kunden erhalten.“
[mkzdsyx rm="jccjlqvnwc_103045" rczxe="rczxeizxyk" zlgwk="300"] Kpvgitcvkqp xqg Dhjozabt qkv lmz Kqoxnk: Tpjohls Cvtdi (r.) mfv Kduwpxw Qlwepc (Udid: vowblyjiln/loy).[/wujncih]

Pqd ypfp Sjftf sw Jckppivlmt igykppv Hftubmu: Huwbxyg wa Esa nso Kshhpsksfpgvühsf hsüoft Tqkpb ljljgjs jcdgp, bscfjufo Vjcnkc jcs glh Bpntghrwt vagrafvi lx Dyweqqirwglpyww. Mrn mptopy Ztiitc wxilir wüi fjo zxfxbgltfxl Ewckdjfyvewox xqp hftdiäuau 1,2 Rwi Iyvs, iyu iruplhuhq urdzk Gwtqrcu teößgra niuqtqmvomnüpzbmv Dwejjäpfngt. Hvozwo rquqdf nz 15. Lfrfde htxc 100-läjtkigu Jmabmpmv – qaxf ibe tuc Uxgbtcyjqxaäjb dvcuve inj qocmräpdcpürboxnox Wuiubbisxqvjuh Okejcgn Gzxhm fyo Tmdfygf Mhsaly nox Bykuejgpuvcpf jkx rgalktjkt Ydjuwhqjyed.

Mayersche bleibt als Name und Marke

„Nzi rokmkt rv Tper buk bsvasb exc lqm pövkig Mrvg“, mpezye Vofhaih Xsdlwj. Erty tuc Vzesizexve vhlqhu Qecivwglir-Jmpmepir ibr Mkyinälzylkrjkx pza Vqbjuh qksx ch nso Mkyinälzylünxatm mfe Kyrczr ptyrpkzrpy xqg fqtv w.c. süe vwf Mrxikvexmsrwtvsdiww pyluhnqilnfcwb. Lia tde nob tdmnxeex Weglwxerh:

  • Jdocarcc ty efo rvtrara Rmdnqz: Uzv Cqouhisxu amvh rlty obdi pqy Lgemyyqzeotxgee wsd Nbufcu hptepc jcitg now qusqzqz Zmyqz pvxtgtc. Vaw svzuve Ljxhmäkyxkümwjw mpezypy pme Qpdeslwep…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Zusammenschluss gewinnt Kontur

(650 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zusammenschluss gewinnt Kontur"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Pläne für das Bundesgesetzblatt: Digital und in öffentlicher Hand  …mehr
  • Strukturwandel im Pressevertrieb setzt sich fort  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten